Neues Ziel: airberlin startet erstmals vom Flughafen Düsseldorf nach Genf

airberlin fliegt ab sofort bis zu drei Mal täglich von ihrem Drehkreuz Düsseldorf nach Genf. Die neue Route ist aufgrund der hohen Flugfrequenz insbesondere für Geschäftsreisende attraktiv, die zwischen der Rheinmetropole und Genf als Sitz vieler internationaler Organisationen und Finanzinstitute auf flexible Flugzeiten Wert legen.

Montags bis freitags fliegt airberlin morgens, nachmittags und am späten Abend nach Genf. Am Samstag und Sonntag gibt es je einen Abendflug, der vom Flughafen Düsseldorf startet. Diese Flüge sind auch für den Sommer 2017 bereits zur Buchung freigeschaltet.

„Unsere neue Strecke von und nach Genf ist optimal in unser Drehkreuz Düsseldorf eingebunden und wir freuen uns, künftig noch mehr Gästen aus der Schweiz attraktive Anschlussmöglichkeiten und kurze Umsteigezeiten am Flughafen Düsseldorf bieten zu können – zum Beispiel nach New York, Los Angeles oder Miami. Ab dem Frühjahr bauen wir das Flugangebot in die USA ja noch weiter aus mit zusätzlichen Verbindungen unter anderem nach Boston, San Francisco und unserer neuen Strecke nach Orlando“, sagt Stefan Pichler, CEO airberlin.

Auf der neuen Strecke kommt eine Bombardier Dash Q400 mit 70 Sitzen in der Economy Class und drei Plätzen in der neuen European Business Class von airberlin zum Einsatz.

Flugtickets sind online auf www.airberlin.com, im Reisebüro oder rund um die Uhr telefonisch im airberlin Service Center unter 01806 334 334 buchbar.

Über airberlin
Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beförderte im Jahr 2015 mehr als 30,2 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways, die zu 29,21 Prozent an airberlin beteiligt ist, und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. topbonus, das Vielfliegerprogramm von airberlin, ist mit mehr als 4 Millionen Teilnehmern eines der führenden Programme Europas. Die Airline mit dem mehrfach ausgezeichneten Service bietet mit 23 Fluggesellschaften weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa. airberlin zählt zusammen mit weiteren Fluggesellschaften zu den Etihad Airways Partners, einer neuen Marke, mit der Etihad seit Ende 2014 gemeinsame Aktivitäten verbindet.

Pressekontakt
Melanie Schyja
Pressesprecherin
Tel.: +49 30 3434 1500
E-Mail: [email protected]
www.airberlin.com

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (221): Kakkmaddafakka, H-Burns, Chris Cohen
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Alanis Morissette
wallpaper-1019588
Malena Zavala: Zurückbeißen
wallpaper-1019588
Deutsche Steuerzahler arbeiten für die Alimentierung von Millionen Politiker, Beamte, Pensionäre und Migranten…
wallpaper-1019588
Fotohausaufgabe | Feb| ’20