Neues MacBook Pro kommt am 27. Oktober

macbookpro-retinaApple will nach einem Bericht von Recode bei einem Pressetermin am 27. Oktober 2016 sein neues Macbook Pro vorstellen.

Möglicherweise bekommt das neue Macbook Pro einen OLED-Touchscreen auf die Tastatur, der die Funktionstasten ersetzt. In MacOS Sierra 10.12 fanden sich Hinweise auf eine solche Multifunktionsleiste, die beispielsweise Informationen zu Medien, Uhrzeit oder Terminen anzeigen könnte und auch zur Eingabe geeignet sein soll.

Fingerabdrücke und Schnittstellen

Es soll auch ein Fingerabdruckscanner wie bei den iOS-Geräten ins nächste Macbook Pro kommen. Die Konkurrenz bei Windows nutzt schon seit Jahren Fingerabdruckscanner. Auch Tastaturen, die mit Bildschirmen ausgerüstet sind, gibt es schon lange, aber sie konnten sich diese bisher auch aus Preisgründen nicht durchsetzen.

Ob Apple auch bei den Schnittstellen des Macbook Pro einen ähnlich radikalen Schritt macht wie beim Macbook 12 Zoll und dem iPhone 7, ist noch nicht bekannt. Nach gut vernetzten Quellen wird Apple beim 13- und beim 15 Zoll großen Macbook Pro die USB-A-Anschlüsse, den Magsafe-2-Stromstecker und die Thunderbolt-2-Ports aufgeben und nur noch USB-C-Anschlüsse anbieten. Das dürfte zu Ärger bei den Benutzern führen, weil deren bisherige Peripheriegeräte dann nur noch über Adapter weiter genutzt werden könnten.

Eigentlich wollte Apple ja am 27. Oktober seine Quartalszahlen präsentieren, dieser Termin wurde aber verschoben.


wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Violet Evergarden
wallpaper-1019588
Die neuen glutenfreien Bio-Knusperbrote von 3 Pauly – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Moderne Zeiten …
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Schwer verletzt nach „Flachköpper“
wallpaper-1019588
Trailer: Creed II
wallpaper-1019588
7/20: „Trumtin“
wallpaper-1019588
Cala Bona