Neues Design für die Startseite

Das über zehn Jahre erprobte Design der Google-Startseite wird demnächst Geschichte sein. In den USA, Kanada und Großbritannien sind bereits erste Versionen einer neuen Gestaltung online beziehungsweise in der Testphase. Wann auch hierzulande die Optik überarbeitet wird, steht bislang noch nicht fest. Laut Eigenwerbung sollen die Überarbeitungen alle Informationen mit nur einen Klick erreichbar machen.

Im November vergangenen Jahres hatte der Internetkonzern im Unternehmensblog bereits eine Überarbeitung des Layouts in Aussicht gestellt. Das entsprechende Video löste allerdings ein geteiltes Echo unter den Nutzern der unternehmenseigenen Videoplattform YouTube aus. Das neue Design lehnt sich stark an die jüngeren Veränderungen im Hause an. So wurde zuletzt die YouTube-Seite überarbeitet und das Menü auf die linke Seite verlegt. Ähnlich wird auch das neue Layout der meistgenutzten Suchmaschine aussehen.

Kernpunkt der neuen Navigation wird die Toolbar auf der linken Seite sein, die die bislang eher dezent am oberen Rand beziehungsweise linken Rand des Browsers dargestellten Menüpunkte optisch stärker hervorhebt. Denkbar ist, dass vor allem das nicht gerade von Besucheranstürmen heimgesuchte hauseigene Soziale Netzwerk Google+ mit den optischen Veränderungen noch stärker beworben werden soll.

Die Suchmaschine ist seit September 1998 unter ihrem jetzigen Namen online. Vor allem dank schneller Suchalgorithmen war die Suchmaschine in Deutschland in den frühen Nullerjahren gegen Konkurrenten wie Yahoo und Altavista zum unangefochtenen Marktführer avanciert. Das eher puristisch anmutende Erscheinungsbild wurde bislang nur geringfügig verändert. Das Grunderscheinungsbild der Startseite mit dem bunten Firmenlogo und der Eingabezeile wird auch weiterhin bestehen bleiben. Ausnahmen wie die zumeist sehr beliebten Google-Doodles bestätigen diese Regel.

Quelle:
Nachrichten -
Medien Nachrichten -
Google – Neues Design für die Startseite

Tags:


wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
Gratwanderung im Raurisertal
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Alpenüberquerung auf dem GR 5 – Von Auron nach St. Dalmas
wallpaper-1019588
NEWS: Element Of Crime zeigen Video zu “Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin”
wallpaper-1019588
Das Eurosonic Noorderslag hat weitere Künstler bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Devil May Cry kommt als Anime-Serie