Neuer Haarmilch-Spray bei Haarinstitut.ch

Neuer Haarmilch-Spray bei Haarinstitut.ch

Ein Haarmilch-Spray? Okey, ich habe in meiner Zeit als Bloggerin viele tolle und neue Produkte kennengelernt. Aber von einem Haarmilch-Spray habe bis vor wenigen Wochen noch nichts gehört. Die Medienmitteilung habe ich schon damals online gestellt.

Die Idee von einem Haarmilch-Spray finde ich sehr spannend! Das Produkt mit Moringa- und Argan-Extrakten nährt und schützt Strähne für Strähne vor der herbstlichen Witterung. Ich meine hallo? Der Wind bläst mir in den letzten Tagen so richtig um die Ohren. Also nichts wie los und den neuen Haarmilch-Spray, welchen es bei Haarinstitut.ch zu kaufen gibt, ausprobieren.

Der Haarmilch-Spray wurde speziell entwickelt, um das Haar vor Witterungseinflüssen wie Kälte und UV-Strahlen zu schützen. Dank der Extrakte von Moringa und Argan wird das Haar gleichzeitig genährt. Moringa gilt als Wunderbaum. Bereits vor 2000 Jahren war das Öl bei wohlhabenden Ägyptern sehr beliebt. Nun beweisen sogar einige Forschungsergebnisse, dass Moringa das Haarwachstum fördert oder neues Haar wachsen lässt. Gerade Menschen, die durch eine Krankheit ihr Haar verloren haben, sprechen auf das Extrakt sehr positiv an.

*Textstelle aus der Medienmitteilung

Meine Erfahrung

Ich bin ehrlich und sags dir vorweg: Der Haarmilch-Spray hat mich nur teilweise überzeugt. Vor allem hat mich der Sprühkopf wirklich ein bisschen aufgeregt. Wenn man draufdrück, ist der Inhalt überall, nur nicht auf den Haaren. Wenn man ein bisschen zu fest drückt, kommt relativ viel Material mit, welches sich halt aufgrund vom Druck überall im Badezimmer verteilt. Die Konsistenz ist eher flüssig, was mich aber überhaupt nicht stört.

Den Haarmilch-Spray kann man auf handtuchtrockenem oder ganz trockenem Haar anwenden. Ich habe beides ausprobiert, obwohl ich eigentlich etwas „Angst" hatte, wegen der „Milch". Fettig und so, versteihsch? 😉 Aber kein Grund zur Sorge, die Haare haben überhaupt nicht gefettet. Den Spray habe ich grosszügig ins Haar, entweder vor dem Föhnen oder danach, gesprayt. Ein kleiner Tipp: Wenn du Haaröl oder eben einen Haarspray auf trockenem Haar verwendest, kannst du das Öl kurz noch mit dem Föhn einmassieren. Das verleiht deiner Mähne einen noch schöneren Glanz!

Der Duft ist für mich unschlagbar! Die Haare riechen anschliessend so toll, dass ich den Haarmilch-Spray jedes Mal schon nur wegen dem Duft verwenden wollte. Der kann auf jeden Fall bei mir Punkten. Und er ist sehr langanhaltend!

Nun wie steht es mit dem Schutz und der Wirkung aus? Ich muss ehrlich sagen, ich weiss es nicht. Ich habe leider kein Labor, wo ich meine Haare untersuchen kann. 😉 Aber ich vertraue mal auf das Produkt und kann mir vorstellen, dass die Idee dahinter funktioniert. Aber eben, nachweisen kann ich es nicht. Aber nach der Anwendung sind die Haare so schön geschmeidig. Ich mag es!

Ich muss dir gestehen, dass ich am Anfang überhaupt kein Spass am Produkt hatte, aber je länger ich es verwendete, desto besser fand ich es. Bis auf den Sprühkopf, den sollten sie noch überarbeiten. 😉


wallpaper-1019588
NEWS: So klingt die erste Savoy-Single nach zehn Jahren Pause
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
Welche Nationalität hat Nikolaus?
wallpaper-1019588
AIDAblu aus der Werft zurück, jetzt mit Langnese Station & ausserdem gab es den wichtigen Scrubber Einbau!
wallpaper-1019588
Redaktionsplanung: 8 Tipps für Ihren Content Kalender
wallpaper-1019588
23,6 Millionen! Kroatien spendet komplettes WM-Preisgeld
wallpaper-1019588
Bockshorn-Gewürz
wallpaper-1019588
Gratis Parken kann richtig teuer werden