Neue Modebücher im Frühjahr

Neue Modebücher im Frühjahr
Ihr braucht neuen Mode-Lesestoff im Frühling? Dann kommen hier die besten Neuerscheinungen der letzten Monate:
  • Collection Rolf Heyne hat seine erfolgreiche “Vogue on”-Reihe fortgesetzt. Seit März bietet die gelungene Modebibliothek nun auch einzelne Bücher zu den Designerin Vivienne Westwood, Ralph Lauren, Christobal Balenciaga und Hubert de Gevinchy an. Der Preis pro Band liegt weiterhin bei 16,90 Euro. Hier findet ihr meine Rezension zu den Büchern über Coco Chanel, Christian Dior, Alexander McQueen und Elsa Schiaparelli.
  • In “Berlin Fashion: Labels Lifestyle Looks” stellt Autorin Julia Stelzner alles Wissenswerte über Mode in Berlin vor. Der Inhalt reicht von Label-Porträts über Stil-Interviews und Essays bis hin zu Shopping-, Blog- und Magazin-Guides. Das Buch ist im Prestel-Verlag erschienen und kostet 21,95 Euro.
  • Der Bildband “Kate Moss by Mario Testino” vom Taschen-Verlag ist nun auch als Taschenbuch erhältlich. Er soll eine persönliche Hommage des Modefotografen an Kate Moss sein und zeigt mehr als 100 Aufnahmen aus Testinos Privatarchiv, darunter zahlreiche nie gesehene private Aufnahmen. Das Buch ist seit März für 29,99 Euro erhältlich.
  • Der Pariser Autor und Herausgeber Patrick Remy zeigt in “The Art of Fashion Photography” rund zwei Dutzend international anerkannte Fotokünstler wie Viviane Sassen, Billy Kidd oder Clare Strand. Der Band präsentiert die Fotografen in längeren Fotostrecken, die durch eine kurze Biografie ergänzt werden. Der Preis liegt bei 45 Euro.