Neue Lieblingslebensmittel

Nachdem schon einige Mnemes Aufruf gefolgt sind und ich die Idee wirklich gut finde, leiste hiermit auch ich meinen Beitrag zur Sache, sprich, ich liste Lebensmittel auf, die ich zu carnivoren Zeiten noch nicht kannte und  die ich heute nicht mehr missen wöllte.
Let's start:

1. Penotti Edler Kakao Brotaufstrich
Neue Lieblingslebensmittel
Immer viel zu schnell aufgegessen
und um ein vielfaches besser
als Nutella und Co.
Vor allem die Kaffeevariante
besitzt hohes Suchtpotenzial^^.
Es vergeht eigentlich kein Tag
bei mir ohne einen
Schokotoast.
 
2.  Kellogg's Aktiv Müsli mit Hafermilch von Oatly
Der beste Start in den Tag.

3. Red and Spicy von Vegan-Wonderland
Beliebig portionierbar und einsetzbar, ob als Aufschnitt, Speckalternative bei Bratkartoffeln (hmm,köstlich) oder einfach als Scheibe kross gebraten.
4.Vollkornbrot, egal von welcher Firma
Habe ich früher nie gemocht, dieses Brot, das meine Mutter so gern isst. Jetzt ist es mein Standardbrot. 
5. Falafel
Einmal beim Dönerimbiss bestellt, schon war ich begeistert. Dank Fertigmischungen zudem sehr schnell
selbst zubereitet. Natürlich könnte man Falafel auch ohne Fertigmischung machen, aber Studenten sind ja bekanntlich faul und haben wenig Zeit....
6. Couscous
Mindestens 1x die Woche auf dem Speiseplan, meistens mein Mensaessen.

7. Shiitake- und Austernpilze
Wahrlich die Könige der Pilze! Zudem enthalten Austernsterne
alle 8 essentiellen Aminosäuren ( Shiitake 7) und sind leicht bekömmlich.
8. Cashewkerne
Besser als echte Nüsse, der 2kg Vorrat war schnell aufgebraucht. Nehm ich auch gerne, um Salate, Gerichte mit Tofu aufzuwerten, sie verleihen dem Ganzen 'Biss'.


wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung