Neue Hybrid-Smartwatch Withings ScanWatch kostet 250 Euro

Withings ScanwatchAuf der CES 2020 in der US-Spielmetropole Las Vegas hat das Unternehmen Withings mit der Withings ScanWatch eine neue Hybrid-Smartwatch mit EKG-Funktion und Schlafapnoe-Erkennung vorgestellt. Es handelt sich Herstellerangaben zufolge um die weltweit erste medizinisch validierte Smartwatch. Gemeinsam mit Kardiologen und Schlafexperten sei die Uhr entwickelt worden.

Die Smartwatch hat das Design einer klassischen Armbanduhr und verfügt zusätzlich über ein kleines S/W-Display. Der Anwender kann die Withungs ScanWatch 30 Tage lang tragen, bevor sie wieder aufgeladen werden muss. Per EKG wird die Herzfrequenz ermittelt und ein Vorhofflimmern erkannt.

Ein Druck auf die seitliche Krone und Berührung des Uhrengehäuses auf beiden Seiten aktiviert die EKG-Messung. Falls etwas auffällig sein sollte, können die Daten mit einem Arzt geteilt werden. Die Smartphone-Benachrichtigunsfunktion informiert über neue Nachrichten mit Vibrationen. Zum Schwimmen kann die Uhr getragen werden, da sie bis 50 Meter wasserdicht ist.

Von der Withings ScanWatch werden alle relevanten Daten der Gesundheit und Fitness wie Schritte, Kalorienverbrauch, Schlafqualität oder Distanz aufgezeichnet. Die erfassten Werte lassen sich auf dem Smartphone grafisch mit Statistiken ermitteln. Das Gehäuse der Uhr besteht aus Edelstahl und dank Saphirglas ist die smarte Armbanduhr vor Kratzern geschützt.

Im zweiten Quartal 2020 soll die Withings ScanWatch mit 38 mm Armband für rund 250 Euro erscheinen und die Variante mit 42 mm Armband für 300 Euro erhältlich sein.


wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr