Neue, flexible Konzepte für maximale Holzausbeute

Der Name WEINIG steht für umfassende Kompetenz in der Massivholzbearbeitung. In Hannover präsentiert der Komplettanbieter auf über 3000 qm innovative Technologie für Handwerk und Industrie. Gegliedert in die vier Produktbereiche Zuschnitt, Profilieren, Endenbearbeitung und Fenster werden flexible Maschinen und Systeme zur maximalen Holzausbeute in Qualität „made in Germany“ gezeigt. Die Neuheiten reichen vom Auftrennen Quelle: www.holzwurm-page.de">
Quelle: www.holzwurm-page.de">
Quelle: www.holzwurm-page.de">
, Kappen, Scannen, Optimieren, Keilzinken und Verleimen über das Hobeln und Profilieren bis zur Fensterfertigung und der Automatisierung. In einem Innovationsforum werden die führenden WEINIG-Technologien im Detail vorgestellt. Der „Pavillon der Produkte“ unterstreicht mit Anwendungsbeispielen die weltweit einzigartige Position von WEINIG, wenn es um kundenspezifische Lösungen nach dem LIGNA -Motto „Making more of wood“ geht.

WEINIG deckt mit seinem Kehlmaschinen-Programm das gesamte Leistungsspektrum ab. Auf der LIGNA 2011 stehen besonders innovative, anwendungsorientierte Lösungen im Vordergrund. Gezeigt wird u.a. ein Powermat 2000 PP für die Produktion von MDF-Paneelen bis zu einer Arbeitsbreite von 600 mm. Die Maschine macht auf großen Flächen verschiedene Bearbeitungen in einem Durchgang möglich. Daneben ist ein Powermat 500 zur Fertigung von Fensterkanteln zu sehen sowie eine Breitenhobelmaschine Hydromat 450 für Dimensionen von 450 x 300 mm. Der schwere Hydromat 3500 für das Hochgeschwindigkeitshobeln repräsentiert den oberen Leistungsbereich. Bei der bewährten Powermat-Serie liegt der Schwerpunkt auf der Umsetzung von modernen, individuell gestalteten Oberflächenstrukturen bei höchster Produktqualität.

Der Cube setzt die lange Reihe großer WEINIG-Innovationen in der Hobeltechnik fort. Die kompakte, einfachst zu bedienende Maschine richtet sich vor allem an Betriebe, die bisher traditionell vierseitig gehobelt haben. Zeitintensive Einstellarbeiten entfallen beim Cube, das hohe Fehlerrisiko wird vermieden. Durch das intelligente Laser-Verfahren „Moulder Preview“ ist maximale Holzausbeute gewährleistet. Die vierseitige Bearbeitung in einem Durchlauf sorgt für perfekte Rechtwinkligkeit, Maßhaltigkeit und Parallität. Der schnelle, praxisnah konzipierte Cube amortisiert sich in kürzester Zeit. Beim Absaugen werden Energieeinsparungen von bis zu 60 % erzielt.

Neben dem Cube zeigt WEINIG in Hannover eine Reihe weiterer attraktiver Maschinen für das Holzhandwerk. Herausragend dabei sind die neue FlexiRip Kompact aus der RaimannLine, die derzeit flexibelste Zuschnittsäge für den handwerklichen Betrieb auf dem Markt sowie die neue UniRip für maximal präzisen und schnellen Zuschnitt mit QuickFix Sägewelle und Safety Plus-System für maximale Bedienersicherheit. Mit der neuen VarioRip 310 stellt WEINIG außerdem den Nachfolger der bewährten Vielblatt- und Optimierkreissäge ProfiRip 310 vor. Die beidseitige Prismenführung sorgt für eine spielfreie Kettenführung und damit für ausgezeichnete Schnittergebnisse.

Maximale Holzausbeute entscheidet immer mehr über die Wirtschaftlichkeit eines Betriebes. WEINIG setzt hier mit seinen innovativen Optimierungs-Lösungen der DimterLine seit langem Maßstäbe. Die schnellste Kappsäge der Welt, die OptiCut 450 Quantum II, bietet in ihrer neuesten Entwicklungsstufe mittlerweile noch einmal 15 % mehr Leistung. In Hannover ist sie in einer Gesamtanlage zu sehen, die bis zu 100 lfm Holz /min kappen und optimieren kann. Vom Entstapeln der Rohware bis zum Aufstapeln der gekappten Längen erfolgt der Betrieb vollautomatisch. Integriert in die Anlage ist ein 4-Seiten Hochleistungs-Scanner CombiScan+200 C mit einer maximalen Scan-Geschwindigkeit von 240 m/min.

Die Kompetenz bei Fehlererkennung und Qualitätssortierung demonstriert WEINIG außerdem mit dem CombiScan+ 200 R zum 2-seitigen Scannen per Laser- und Farbkamera und dem EScan zur zertifizierten Festigkeitsmessung. Auf großes Interesse im Segment „Optimieren“ dürfte auch die neue Verleimpresse ProfiPress PPL II 2500 stoßen. Die universell einsetzbare Presse reduziert den Schleifaufwand auf ein Minimum. Selbst bei einer Breitendifferenz von 150 mm ist ein mehrbahniger Betrieb möglich. So erzielt die Anlage eine besonders hohe Leistung.

Keilverzinkung erlaubt es, aus kurzen Teilen große Längen mit hoher Stabilität und durchgängig hoher Qualität herzustellen. Holzveredlung mittels Keilverzinkung wird deshalb immer attraktiver und besitzt durch die zunehmende Ressourcenverknappung beste Perspektiven. Die WEINIG GreconLine bietet ein breites Programm von Keilzinkenanlagen in allen Leistungsklassen. In Hannover wird die CombiPact gezeigt. Herausragendes Merkmal ist die neu entwickelte Antriebstechnik, welche die Anlage auf das Leistungsniveau bisher höher angesiedelter Baureihen hebt. Die CombiPact ist flexibel für horizontalen und vertikalen Einsatz ausgelegt. Vorritzer sichern eine besonders hohe Qualität der produzierten Ware.


wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg
wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling