Neue Erfahrung (22)

Neue Erfahrung (22)Wenn ich das also so gut nachvollziehen kann, dass jemand nach Deutschland kommen möchte, warum nicht? Und dann gibt es noch dieses Argument, dass es ja nur erst mal um ein Kennenlernen gehen sollte, dass ich den nicht schon am Flughafen heiraten will. Es geht nur erst mal ums Gucken. Natürlich besteht die Gefahr, dass er mich blendet, dass er mir was vormacht, dass da Faktoren sind, die ich nicht kenne und nicht berücksichtigen kann. Aber er ist so ein lieber Kerl. Was ist, wenn er das wirklich nur ist, und keinen bösen, terroristischen, wirtschaftlichen Hintergedanken hat. Nun ich gebe zu, keinen wirtschaftlichen Hintergedanken zu haben wäre doof von ihm. Aber geht nicht beides? Eine wirtschaftliche Verbesserung für ihn und eine große Liebe für mich oder für uns beide, wie auch immer? Und nun?

Aber würde ich es nochmal aushalten, verarscht zu werden? Ich meine, ich kann mir das jetzt so total schön und harmlos reden. Das Schlimmste was passieren könnte, ist, dass er mir am dritten Hochzeitstag sagt, dass er geht. Und dann, spätestens dann würde ich wissen, dass es nur war, um nach Deutschland zu kommen und in Deutschland zu bleiben. Aber jetzt ist es noch nicht so weit. Mein Gott, worüber denke ich denn jetzt nach? Schön ist auch, dass ich prinzipiell davon ausgehe, dass es vorbei sein müsste. Es könnte auch weitere Hochzeitstage geben. Aber wie gesagt, noch ist es nicht soweit. Jetzt muss ich nur die Entscheidung treffen, o ich mich mit ihm im Urlaub treffe oder nicht. Vielleicht wird es ja vor Ort in der Türkei so sein, dass er mir ehrlich sagt, dass er mich scheiße findet und ich so merke, dass es wirklich wegen mir nach Deutschland wollte. Und dann hat sich das Thema erledigt. Oder, anderes Szenario: er will mich manipulieren aber ich finde ihn so nervtötend, dass ich gar nicht in der Lage bin, selbst wenn ich wollen würde, darauf einzugehen oder besser gesagt darauf reinzufallen. Und ich fahre zurück, er auch, und ich blockiere ihn und wie hören nie wieder etwas voneinander. Aber dann wüsste ich es.

Genau das ist mein Problem, dieses Ungewisse. Weniger die Szenarien was passieren würde, sondern mehr das Ungewisse. Was ist, wenn ich mir eine Chance durch die Lappen gehen lasse, wenn ich das nicht mache, zum einen. Und zum anderen ist das so viel Geld, was ich dann ausgebe nur um zu merken, ok ich finde ihn jetzt nicht so dolle. Und dann ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. Er deutete mir an, dass er das Visum nicht bezahlen kann. Ich müsste sowieso einspringen, wenn ich will, dass die Aktion ein Erfolg wird. Ohne Geld kein Visum und ohne Visum kann er nicht in die Türkei kommen. Und ohne den Türkeiurlaub kann ich nicht herausfinden, wie es weiter gegangen wäre und vor allem nicht, ob es weiter gegangen wäre. Das ist es. Das ist die Lösung. Ich muss nur ein bisschen Geld für das Visum überweisen. „Nur“ ist gut. 160€. Das ist es mir aber wert. 160€ sind ein Schnäppchen im Vergleich zu 700€ für den Flug. Und natürlich bin ich mir dessen bewusst, dass er die 160€ nehmen könnte und gar kein Visum besorgt. Aber deshalb sind ja 160€ ein Schnäppchen, weil danach der Kontakt auf jeden Fall abbrechen würde. Er könnte kein Visum vorlegen, so würde ich mir das Geld für die Flüge sparen und das ist der höhere Betrag. Und auch hier bin ich mir bewusst, dass er das Visum besorgen könnte und erst nachdem ich 700€ überwiesen habe, dass er sich dann nicht mehr meldet. Tja..

Überweisen ist glaube ich das falsche Wort. Die Flüge hätte ich so bezahlt und ich habe auch kein Geheimnis draus gemacht, das hatte er sogar selbst mal vorgeschlagen: damit ich wusste, dass er nicht mein Geld will, soll ich die Flüge bezahlen. Und irgendwie konnte ich mir nicht vorstellen dass man 160€, die man schon in der Hand hat, ausschlägt für utopische 700€, von denen im Raum steht, dass man sie niemals in die Hand kriegt. Falls jetzt jemand den Text ließt, der sich auskennt: Ich weiß, für das Visum werden nur 60$ benötigt. Die weiteren 100$ waren für eine Bankauskunft. Ich habe das nicht so ganz verstanden, was es mit der Bankauskunft auf sich hat, aber umso spannender fand ich, was passieren würde, wenn ich überweise.

(Foto: Rainer Sturm / pixelio.de )

Advertisements

wallpaper-1019588
KOMEKO – das glutenfreie Reismehl aus Japan – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Drei Schicksale und THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI
wallpaper-1019588
Malediven – dem Paradies so nah – Tipps und Erfahrungen
wallpaper-1019588
# 04.11.2018
wallpaper-1019588
Unsere Unterkunft in Cancun – Mayan Monkey Hostel
wallpaper-1019588
Bomben-Report: Trump wollte Clinton und Comey ins Gefängnis werfen
wallpaper-1019588
KONZERT-REVIEW: Rolling Stone Park 2018 – Europa Park
wallpaper-1019588
Wie ein VPN fürs Handy dein Leben einfacher machen kann