Neu von Biotherm: Blue Therapy Eye

DSC_0600

“Bei einem Blick ins Gesicht richten sich 27 % der Aufmerksamkeit auf die Augenpartie. Sie verrät Stimmung, Laune und auch das Alter. Die Augenpartie wird besonders beansprucht und bedarf deshalb einer
speziellen Anti-Aging-Pflege.

Blue Therapy Eye:
Bekämpft Falten, mildert Augenschatten, strafft die Augenpartie.”

Quelle: Pressemitteilung Biotherm

 

Augenpflege ist etwas sehr wichtiges (für mich; und wohl alle die sich regelmäßig schminken) und erscheint mir noch schwieriger zu finden, als “normale” Hautcreme. Viele meiner Freundinnen, Bekannten und Kolleginnen verwenden keine oder suchen immer noch, da die Augencreme entweder zu reichhaltig ist und daher nicht einzieht oder zu leicht ist und kein Pflegeeffekt zu erkennen ist. Manche mögen keine Parfümierung ihrer Augenpflege (zu reizend), andere legen besonderen Wert auf einen angenehmen Duft.

Die meisten aber scheinen besonderen Wert auf einen “Mehrwert” bei der Augenpflege zu legen; nur feuchtigkeitsspendend ist nicht ausreichend, sie soll auch Fältchen vorbeugen und am besten Augenschatten und Tränensäcke mildern. Eine weiche, straffe Haut ist selbstverständlich nach der Anwendung. Das alles soll die neue Augenpflege der Blue Therapy Reihe von Biotherm können. Ich werde sie nun testen, um etwas mehr dazu sagen zu können. Mich spricht besonders an, dass sie reichhaltig sein soll, dabei doch schnell einziehen und ein “mattes Finish” hinterlassen soll.

Erhältlich ist sie ab sofort (März) für 39,- EUR.

DSC_0608

Kennt ihr bereits die Blue Therapy Reihe von Biotherm?

 

 

Hinweis: kostenfreies PR-Sample. Vielen Dank an Biotherm!


wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Taste Tours
wallpaper-1019588
Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist
wallpaper-1019588
Nach PAX East storniert Sony auch die GDC 2020
wallpaper-1019588
„Die zwölf Häuser“ erscheinen im Fasching