Neu: Unsichtbare Narben durch endoskopische Brustvergrößerung im Aesthetic Centrum Duesseldorf und Aesthetic Centrum Hannover.

Innovation in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie - Der Wunsch nach einer schönen vollen Brust führt zunehmend auch junge Frauen zum Plastischen Chirurgen. Kein Eingriff ist jedoch ohne Risiken. Insbesondere sichtbare Narben sind für viele Frauen inakzeptabel. Aus diesem Grund wurde in den letzten Jahrzehnten durch Verkleinerung der Schnitte und Verbesserung der Nahttechniken die Narbenqualität- und Größe erheblich verbessert. Eine Brustvergrößerung ohne Narben ist jedoch nicht möglich. Annähernd ohne Narben, zumindest ohne Schnitte an der Brust, wird bei den Verfahren über die Achsel gearbeitet. Da in der Vergangenheit die Implantatlager beim Operieren durch die Achsel ohne Sicht präpariert wurden war diese Operation allerdings nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Aufgrund der Blutungen musste man mit Wunddrainagen arbeiten und auf bestimmte Operationsschritte, die nur unter Sicht erfolgen können, musste verzichtet werden. Die ideale Präparation war bisher nur über den Zugang aus der Unterbrustfalte oder der Brustwarze möglich.
Durch die endoskopische Technik kann über die Achsel genauso exakt präpariert werden wie über die Unterbrustfalte. Der Chirurg kann während des Eingriffes über eine Kamera am Bildschirm jeden Operationsschritt exakt planen und durchführen. Die Narbe kann deutlich kleiner gehalten und in der Achsel in einer Falte versteckt werden, so dass diese bei guter Wundheilung fast unsichtbar wird. Aufgrund der völlig blutarmen und extrem schonenden OP Technik kann auf Drainagen verzichtet werden.
Da nicht alle Patientinnen mit dieser Methode behandelt werden können, muss die Entscheidung über das Operationsverfahren immer individuell geklärt werden. Wehrmutstropfen für interessierte Patientinnen sind allerdings die im Vergleich zu den klassischen Verfahren etwas höheren Kosten. Aus Einschätzung der Plastischen Chirurgen der Aesthetic Centrum Gruppe wird die Zahl der endoskopischen videoassistierten Brustvergrößerung in den nächsten Jahren aber weiter zunehmen.
Kontakt:
Aesthetic Centrum, Privatklinik Hannover
staatlich konzessionierte Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Thie 1
30539 Hannover
Sprechstunden
Montag bis Freitag 10-18 Uhr
und nach Absprache
Telefon: 0511-235624-00
Fax: 0511-235624-01
www.aesthetic-centrum-hannover.de
www.aesthetic-centrum-duesseldorf.de

Firmenbeschreibung Der Standort Hannover der Gruppe Aesthetic Centrum ist eine der modernsten staatlich konzessionierten Privatkliniken für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Raum Nord- und Mitteldeutschland.
Die Chefärzte der Klinik Dr. med. Hennig Becker und Dr. med. Oliver Schumacher sind beide ausgesprochen erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie.
Mit ihrem Team und weiteren Fachärzten wird durch ein hohes Maß an Spezialisierung das gesamte Spektrum der Ästhetischen und der Plastischen Chirurgie angeboten.
Hier werden Sie durch speziell ausgebildetes Personal in modernen, neu ausgestatteten Patientenzimmern auf gehobenem Hotelniveau betreut.

Neu: Unsichtbare Narben durch endoskopische Brustvergrößerung im Aesthetic Centrum Duesseldorf und Aesthetic Centrum Hannover.


wallpaper-1019588
Bergtour auf den Faulkogel: Reise durch 3 Welten
wallpaper-1019588
Neue Leute kennenlernen: 44 Tipps Locals & Reisende zu treffen
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 mit selbstheilendem Display?
wallpaper-1019588
Pranayama – durch richtiges Atmen den Körper heilen
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Tag 82 …
wallpaper-1019588
Tag 83 …
wallpaper-1019588
Tag 84 …