Neu - Mit einer simplen Blutprobe läßt sich Darmkrebs im Frühstadium aufspüren

Zu den häufigsten Krebsleiden zählt der Darmkrebs. Rechtzeitig erkannt, wird das Wachstum des entarteten Gewebes und der aggressiven Zellen im Verdauungstrakt gestoppt und kann zu 100 Prozent geheilt werden.


Ein neues Diagnoseverfahren ist sehr viel zuverlässiger als der ab 50  kostenlose jährliche Stuhltest. Dieser einfache Test – Septin 9 - Bluttest weist in der Blutprobe einen für Darmkrebs typischen Biomarker nach.


Biomarker sind kleine Erbgutteile(DNS), die sich deutlich von anderen Zellen unterscheiden. Dieses Vorhandensein, weist auf eine Fehlfunktion hin. Ein einziges von der Norm abweichendes Gen (Septin 9) weist auf die Wahrscheinlichkeit von Dickdarmtumoren. In 70 Prozent der Fälle wird so entartendes Gewebe im Frühstadium erkannt.


Leider ist diese Behandlung keine Kassenleistung. Mit bis zu 160 Euro ist zu rechnen.


wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 (Plus): Drei offizielle Teaser-Videos veröffentlicht
wallpaper-1019588
Wir wollen uns keine Grenzen setzen – Cinemagraph im Interview
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Endlich Sommerferien – Buchkapitel-2
wallpaper-1019588
Links oder Rechts?
wallpaper-1019588
Hörschwäche erkennen und akzeptieren