Neu im Netz: Taste of Heimat

Der Schwerpunkt des Informationsportals Taste of Heimat, das sich noch im Aufbau befindet, liegt auf regionalen und saisonalen Lebensmitteln und dem damit verbundenen Kaufverhalten. Nicht umsonst heißt der Slogan Vom Acker in die Küche.
Neu im Netz: Taste of HeimatDoch was bereits sichtbar ist, macht Hoffnung. Aktuelle Termine für gemeinsame Aktivitäten findet man dort ebenso wie Adressen von Biohöfen, Selbsterntefeldern, Hofläden, Abokisten usw. usw. und das sogar mit interaktiver Landkarte.
Hinzu kommt ein Magazin, Umfragen und noch viele weitere Funktionen. Ich werde mir dort bestimmt ab und zu einige Tipps holen.
Diese Initiative ist nicht nur unterstützenswert, sondern zeigt auch, dass immer mehr Menschen wieder Verantwortung für ihre Lebensmittel und damit für ihre Gesundheit übernehmen wollen! Niemand braucht Gentechnik oder Agrarindustrie außer den Konzernen und deren Aktionären, um Profite zu machen. Halten wir uns das bei unseren täglichen Einkäufen immer vor Augen!
Taste of Heimat (okay, das hätte man auch ganz auf Deutsch schreiben könnten :-) ) ist übrigens auch auf Facebook zu finden.

wallpaper-1019588
Warum gutes Zeitmanagement über deinen Erfolg entscheidet
wallpaper-1019588
Sprecherin von Taichi aus Digimon Adventure verstorben
wallpaper-1019588
Rolf Schälike - Interview mit einem Justizkritiker - Teil 1
wallpaper-1019588
Glutenfreier Backkurs und Kochkurs bei Tanja – Es kann so einfach sein :)
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: The Tallest Man On Earth – I Love You. It’s A Fever Dream
wallpaper-1019588
Das wahre Ostermärchen von Maria Plain Teil 2
wallpaper-1019588
Ausgehtipp: Oewerall Frühlingsnest im Mensch Meier / 26.04.2019
wallpaper-1019588
|Rezension| Vi Keeland - Mister West