netzwerkB informiert: Charité-Studie zum Sex. Missbrauch zweifelhaft

http://netzwerkb.org/2014/12/30/charite-programm-kein-tater-werden-im-ethisch-rechtlichen-dunkelfeld/
Die Studie von Prof. Beier an der Charité in Berlin „Prävention von
sexuellem Kindesmissbrauch im Dunkelfeld“ ist ethisch fragwürdig,
rechtlich bedenklich und wissenschaftlich anfechtbar.

Die deutsche Ärztezeitung publizierte jüngst eine Zusammenfassung der
Studie unter dem Titel ‚Pädophilie Prävention zeigt Wirkung‘.
Ergebnis der Studie ist aber, dass gerade diese Wirkung relativ gering ist:
- 5 von 25 Missbrauchstätern berichteten von fortbestehendem
Kindesmissbrauch während der Therapie
- 29 von 32 Verwendern von kinderpornographischem Material taten dies auch
weiterhin.
Einbezogen in das Therapieprogramm werden u.a. auch Männer, die bereits
sexuelle Übergriffe auf Kinder begangen haben, aber den
Strafverfolgungsbehörden (noch) nicht bekannt sind (reale
‚Dunkelfeld-Täter‘), hieß es dazu seinerzeit in einer Mitteilung des
Instituts für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin der Berliner Charité.
Die Daten der Täter sind anonymisiert.
Ihren Opfern wird hiermit die Hilfeleistung verweigert.  

Eine andere Perspektive präsentiert der Tübinger Gehirnforscher Niels
Birbaum, der Bio-feedback Studien an Serien-Vergewaltigern im Gefängnis
durchführt:
"Wäre natürlich besser, wenn man das in der Realität macht, aber Sie
können ja auch diese Situation in der Wirklichkeit nicht herstellen, das
ist ja unethisch, sie (die Täter, Anm. netzwerkB) in Situationen bringen,
in der sie eine Frau in Gefahr bringen, es ist sehr schwierig, das
tatsächlich zu prüfen. Deswegen muss man sehr vorsichtig sein, wenn Leute
in diesem Bereich irgendwelche Erfolge behaupten. Denn die Erfolge
nachzuweisen ist fast unmöglich.“

Beier und seine Mitarbeiter aber tun genau das:
Ihre kindlichen Opfer werden für Publikationen in Gefahr gebracht bzw.
erleiden weiterhin sexualisierte Gewalt.
Jegliche Hilfestellung wird ihnen versagt.

Weiterführende Information:
Artikel ‚Pädophilie Prävention zeigt Wirkung‘:
http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten/article/876348/kindesmissbrauch-paedophilie-praevention-zeigt-wirkung.html
Deutsches Dunkelfeldprojekt:
http://www.readcube.com/articles/10.1111%2Fjsm.12785?r3_referer=wol&tracking_action=preview_click&show_checkout=1
Bio-feedback Studien:
http://www.deutschlandfunk.de/das-verbrechergehirn-die-neuvermessung-des-boesen.740.de.html?dram:article_id=305637
Offener Brief Präventionsprojekt “Kein Täter werden” – Pädophile
Impulse nachhaltig stoppen!
http://netzwerkb.org/2014/11/07/praventionsprojekt-kein-tater-werden-padophile-impulse-nachhaltig-stoppen/
-

wallpaper-1019588
Die besten Newcomer aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland kuratiert zusammen mit The Daily Indie und Dansende Beren
wallpaper-1019588
So nutzen Sie das Gesetz der Anziehung erfolgreich
wallpaper-1019588
Wohin in Thailand? 9 Reisetipps ohne Touristen
wallpaper-1019588
helfen
wallpaper-1019588
ZDF: Nigeria ist...
wallpaper-1019588
Review: Nagi no Asukara Vol. 3 | Blu-ray
wallpaper-1019588
vom Filzen....
wallpaper-1019588
I Cursa Cami de Ferro