Netflix: Kooperationen mit japanischen Autoren angekündigt

Wie nun der Streaming-Anbieter Netflix kürzlich bekannt gab, werde man in Zukunft mit japanischen Autoren Kopieren, um verschiedene Anime-Projekte auf die Beine zu stellen.

Zu den Kooperationspartner gehören demnach CLAMP („Cardcaptor Sakura"), Shin Kibayashi („The File of Young Kindaichi", „The Drops of God"), Yasuo Ohtagaki („Moonlight Mile", „Mobile Suit Gundam Thunderbolt"), Otsuichi („Goth", „Calling You", „Zoo"), Tow Ubukata („Le Chevalier D'Eon", „Mardock Scramble", „Psycho-Pass 2", „Psycho-Pass 3") und Mari Yamazaki („Thermae Romae", „Olympia Kyklos"). Mit diesen Partnern möchte Netflix zukünftig neue Animes produzieren und anschließend in über 190 Ländern weltweit zum Abruf anbieten.

CLAMP hat bereits 20 Charaktere für ein unangekündigten Anime-Projekt erstellt und Kibayashi schreibt für ein weiteres Projekt das Skript. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.


wallpaper-1019588
Horizon Zero Dawn – Remake für PS5 Gerüchten zufolge bei Sony in Entwicklung
wallpaper-1019588
Dome Keeper – was steckt hinter dem Steam Hit mit Roguelike Mechaniken
wallpaper-1019588
Potion Permit – erlebe eine entspannte Lebenssimulation als Pharmazeut eines kleinen Dorfes
wallpaper-1019588
Nier: Automata End of Yorha Edition – auch auf Switch noch ein Actionfest?