Nesrin's Schoko-Kastanienkuchen

Nesrin's Schoko-KastanienkuchenDieses Rezept habe ich bei Nesrin entdeckt und wollte es sofort ausprobieren. Zum Glück hatte ich noch Kastanien aus meinem vorweihnachtlichen Shopping Tripp, die wollten aufgebraucht werden.
Nesrin's Schoko-KastanienkuchenDie Menge reicht für eine große Kastenform, viel zu viel für uns beide, daher wurde der Kuchen portioniert und eingefroren.
Das kam in den Teig:
250g weiche Butter
250g Zucker
1 EL Vanilleextrakt
5 Eier
1 EL Backpulver
200g Maronen, fein gehächselt
Nesrin's Schoko-Kastanienkuchen500g Mehl
2 EL Kakaopulver
200ml Milch
Nesrin's Schoko-KastanienkuchenDen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und bei 180 Grad 60 Minuten backen. Etwas in der Form auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen.
Nesrin's Schoko-KastanienkuchenMeine Schokoglasur bestand aus 100g Schokolade (gemischt Milch/dunkel) und 2 EL Butter.
Nesrin's Schoko-KastanienkuchenIch habe das Rezept abgewandelt, habe nur 250g Zucker genommen, Vanilleextrakt anstelle von Vanillezucker und die Backzeit habe ich auf 60 Minuten verlängert, danke Nesrin für dieses leckere Rezept.

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte