Nervengift bei Flugpassagieren. Forscher weisen`s nach!

Norwegische Forscher haben bestätigt, was Flugpersonal weltweit schon seit Jahren befürchtet hat. Das Nervengift TCP wurde erstmals im Blut von Flugpassagieren nachgewiesen!

Nervengift bei Flugpassagieren. Forscher weisen`s nach!

  


Das norwegische Staatsinstitut für Arbeitsumwelt hat die Substanz TCP (Trikresylphosphat) unlängst in der Kabinenluft nachgewiesen. Das Gift soll aus dem Öl der Düsen stammen und gelangt in die Kabine.
Piloten und Kabinenpersonal hatten sich bereits seit Jahren über das nach alten Socken riechende Gift beschwert und machen es für neurologische Defekte oder sogar Berufsunfähigkeit verantwortlich.
Die jetzt bei Testpersonen nachgewiesenen Konzentrationen im Blut seien zwar gering, doch handle es sich bei den getesteten Menschen auch "nur" um gewöhnliche Passagiere, die von keinerlei Geruchsbelästigung berichtet hätten.
TCP könne nicht direkt , sonder nur über ein Abbauprodukt nachgewiesen werden. Nach drei bis sieben Monaten sei die Substanz übrigens bei keinem von vier untersuchten Langzeitprobanden nachgewiesen worden, die zuvor TCP im Blut hatten.

wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten