Nerdnotiz: Erste Gedanken zur Nintendo Switch vor dem Hands-on

Nintendo Switch Splatoon 2 Mario Kart 8 Deluxe Artwork Package Shot

Nerdnotiz: Erste Gedanken zur Nintendo Switch vor dem Hands-on

by • 16. Januar 2017 • Nintendo, Switch • Comments (0) • 53

Letzte Woche spielten wir im #HypeBisZumMorgengrauen bis zur Nintendo Switch Präsentation am Freitagmorgen die Nacht hindurch einige Spiele, von denen wir nicht ahnen konnten, dass wir sie sehr bald im Multiplayer auf der Switch genießen können würden. Doch so kam es, dass Nintendo in ihrer Direct unter anderem Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2, Arms und viele weitere Titel wie Xenoblade Chronicles 2 vorstellten. 

Viele Gedanken machten sich in meinem Kopf während und nach der Präsentation breit, die ich auch in einer Diskussion auf unserem Discord-Server schon zum Teil freigelegt habe. Da ich morgen nach München fahre, um die Switch auch selbst auf Herz und Nieren zu prüfen dachte ich, ich notiere meine Fragen und Gedanken vorab, um später einen besseren Vergleich zwischen der Erwartung und des letztendlich wichtigen ersten Eindrucks ziehen zu können.

Nintendo Switch Hardware

Als der endgültige Preis für die Nintendo Switch bekanntgegeben wurde, war ich innerlich ein wenig beruhigt. Einige hatten auf einen Betrag im Bereich zwischen 200 € und 250 € gehofft, jedoch muss ich letztendlich gestehen, dass ich lieber für Hardware etwas mehr Geld hinlege, dafür aber gute Qualität bekomme, statt auf einen billigen Startpreis zu setzen um dann feststellen zu müssen, dass die Hardware unzureichend verarbeitet ist. Ich hatte in meiner bisherigen Nintendo-Hardware-Laufbahn zum Glück nie Qualitätsprobleme, sämtliche Hardware die ich besitze ist bis heute zum Glück intakt. Doch meine Sorge wurde nach dem ersten Trailer der Konsole im Oktober groß. Joy-Con und auch der Bildschirm sind Verschleißteile, und je nachdem wie man die Konsole persönlich nutzt, wird es nicht selten der Fall sein, dass man die Controller häufig entfernt und wieder anbringt. Wenn diese also zu günstig ist, wird man an manchen Dingen sparen müssen. Meine erste Sorge galt also der Hardware, bei der ich mir nicht vorstellen konnte, dass sie für 200 € die Qualität abliefert, wie wir sie gewohnt waren. So mein damaliger erster Gedanke. Doch die Sorge hat sich ein wenig verflüchtigt nach den ersten Berichten und Bildern am Freitag, auch im Nintendo Treehouse und den ersten Größenvergleichen zwischen Wii U, New 3DS XL und der Nintendo Switch.

Super Mario Odyssey

Super Mario Odyssey

Weiterhin stellte sich vor der Präsentation auch die Frage, wie man das ganze System lädt, wenn der Akku unterwegs leer sein sollte, weil man mal wieder zu viele Runden in Mario Kart gedreht hat. In der Direct wurde schnell klar, dass das Tablet selbst mit USB-C geladen werden kann. Das Wii U Gamepad besaß den Lade-Anschluss auf der oberen Seite und die ersten Stimmen zeigten sich besorgt über die Verwendung der Nintendo Switch im Tabletop Modus. Wie würde man sie laden können, wenn man den Kickstand nutzt? Bilder aus der Direct zeigen eine Aussparung. Ist diese dazu da, damit das USB-C Kabel bei der Nutzung nicht stört und ausreichend Platz hat? Ich glaube nicht, denn in der Direct sah es so aus, als wäre der Anschluss direkt unterhalb der Konsole. Doch wofür ist die Aussparung auf der Rückseite angebracht worden? Fragen über Fragen.

Nintendo Switch USB-C Anschluss Rückseite

Nintendo Switch Rückseite

Es soll neben dem Tabletop– auch noch den TV– und Handheld Modus geben. Am Beispiel von Mario Kart 8 Deluxe sieht man im Trailer, dass bis zu 8 Spieler lokal mit ihren Geräten gemeinsam spielen können. Doch was ist mit Splatoon 2? Unterstützt das Spiel den gleichen lokalen Modus oder müssen wir befürchten, dass der Nachfolger eher mit einer Variante wie im Vorgänger daherkommt und lokal nur einen Zweispieler-Modus bietet?

Splatoon 2

Splatoon 2

Daten, Daten, Daten. Die Entscheidung, wieder auf Module zu setzen, empfand ich als sehr sympathisch im Hinblick auf die Mobilität der Konsole. Mit der Möglichkeit, mit bis zu 2 TB SD Karten den internen Speicher erweitern zu können, kann da von Sorge über Speicherplatzprobleme kaum die Rede sein. Und die Firma Hori hat auch schon allerlei Nintendo Switch Merchandise angekündigt. Leaks zeigen einen Joy-Con Multicharger Stand, offiziell vorbestellbar in den USA sind bereits die Game Card Cases für 24 Spiele sowie der Compact Playstand Ständer für die Switch. Der erinnert ein wenig an den in Vergessenheit geratenen Nintendo 3DS Ständer, der zusammen mit Kid Icarus geliefert wurde. Und noch ein Markt wird wahrscheinlich wieder boomen wie bei den Smartphones und Tablets: Der Display Reparatur Service. Das nur aber als Gedanke am Rande.

Nintendo Switch Zubehör von Hori

Nintendo Switch Zubehör von Hori

Auch, wenn viele 1-2-Switch eher belächeln und es als Party-Spiel abtun, zeigt das Game doch die Technik hinter den Joy-Con. Hier fängt es an, erst wirklich spannend zu werden. Wenn man dank des Nintendo Switch HD Rumble die Möglichkeit hätte, das Gewicht eines Ingame Gegenstands zu spüren (natürlich eher subjektiv anstatt eines wirklichen Gewichts), welche Auswirkung wird dies dann auf Spiele haben, die mit wechselnden Waffen daher kommen? Werde ich in The Legend of Zelda: Breath of the Wild merken, dass ich von einem Holz Schwert zu einem Metall Schwert wechsle? Oder kann man dies für weitere Franchises nutzen, in denen man Feedback über diese Rumble Funktion spürt? Dazu dann noch die Frage, ob Entwickler dies auch nutzen werden? Ich hoffe es. Es wäre schade, wenn dieses Feature untergehen würde, weil man kein Potenzial darin sieht. 

Nintendo Treehouse 1-2-Switch Quick Draw

Nintendo Treehouse 1-2-Switch Quick Draw

Launchtitel und zukünftige Projekte

Widmen wir uns nun den bisher angekündigten Titeln zum Launch der Konsole. Neben Super Bomberman R, 1-2-Switch, Just Dance 2017, Skylanders Imaginators ist wohl The Legend of Zelda: Breath of the Wild das Highlight der Ankündigung. Die Sorge war groß, ob sich der Titel wieder verschiebt oder nun wirklich im März 2017 erscheint. Viele sehen den Start sehr kritisch, fehlen doch weitere große Titel zum Verkaufsbeginn. Mario Kart 8 Deluxe erscheint erst am 28. April und Splatoon 2 lässt bis zum Sommer auf sich warten. Können da ein angekündigtes Arms, Disgea 5 Complete oder Fast RMX noch was ändern? Sehen wir es realistisch. Ich kann verstehen, dass der Start für viele keine Titel bietet, die einen Day-1-Kauf begründen. Aber muss ein Day-1-Kauf überhaupt immer sein?

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Was spricht dagegen zu warten, bis genügend Spiele für das eigene Wohl da sind? So habe ich es mit meiner PS4 gehalten und war sehr zufrieden damit. Ich bin für meinen Teil froh, dass kein zweiter großer Titel dabei ist, denn wenn wir ehrlich sind haben Videospiele es nicht verdient, nach 10 Stunden auf dem Stapel der Schande zu landen. Und glaubt mir, meiner von der Wii U war auch bis vor kurzem noch sehr hoch. Ich muss mich nicht entscheiden, ob ich die wenigen Stunden in der Woche zum Spielen nun Zelda oder beispielsweise Splatoon 2 widme. Ich kann mich einfach auf ein Spiel konzentrieren, die Konsole kennenlernen, auf neue Spiele warten. Zudem erwarte ich noch einiges bis März. Wir haben noch eine Direct im Februar vor uns und bis zum Launch sind es noch 1 ½ Monate. Wie wir Nintendo kennen könnte es durchaus sein, dass uns die ein oder andere Überraschung noch erwartet. Selbstverständlich sehe ich das auch ein wenig durch die rosarote Brille, aber dadurch, dass ich auf mehreren Plattformen Videospiele konsumiere, habe ich immer irgendwas da, was nach meiner Aufmerksamkeit ruft. Und wenn Zelda wirklich diese Größe der Spielwelt hat, wie es bereits angekündigt wurde, werden wir alle viel zu tun haben.

Und wir können auf Japan hoffen, dank der Regionsfreiheit. Auf wie viele Titel mussten wir bisher hierzulande deswegen verzichten? Klar hatte ich meinen japanischen 3DS und die japanische Wii U und konnte mit euch in dem ein oder anderen Stream sowie Video darüber reden. Aber Titel wie Taiko no Tatsujin oder Assassination Classroom waren Spiele, die ich mir auch gern für den europäischen Markt gewünscht hätte.

Nintendo Switch Third Party Support

Nintendo Switch Third Party Support

Was den Third Party Support angeht bin ich mit meiner Begeisterung noch vorsichtig. Wir erinnern uns an die ein oder andere Firma, die auch bei der Wii U zu Beginn große Ankündigungen machte und sie dann doch im Stich ließ. Meine Hoffnung liegt weiterhin auf Marvelous! (Senran Kagura), PlatinumGames (Bayonetta 3 or riot!) und dem ein oder anderen Publisher mit so mancher Überraschung. Insgeheim hatte ich doch noch ein wenig auf Mass Effect Andromeda gehofft. Zwar wurde das bisher dementiert, aber hey – es wäre nicht das erste Mal, dass wir Überraschungen erleben. Gibt es Titel, die ihr euch für die Nintendo Switch wünscht?

Mein Jubel während des Reaction-Streams galt natürlich auch Xenoblade Chronicles 2. Was für ein Trailer! Masatsugu Saito wurde als Charakter Designer angeheuert und verstärkt die Anime Wirkung der Charaktere deutlich im Gegensatz zu Xenoblade Chronicles X. Der Künstler wurde unter anderem für seine Arbeit an RAKUEN TSUIHO Expelled from Paradise und einiger Hentai Designs bekannt. Es gibt schon unendlich viele Trailer Analysen auf Youtube zur Fortsetzung des damals für die Wii erschienenen Xenoblade Chronicles, jedoch bleibt abzuwarten, wann der Titel es 2017 in den Verkauf schafft. Ich hoffe auf ein Datum im Herbst, jedoch denke ich, dass wir zur E3 mehr erfahren werden.

Mario Kart 8 Deluxe Peach

Mario Kart 8 Deluxe Peach

Ich bin dem angekündigten Online-Bezahlsystem gegenüber noch skeptisch. Dass Miiverse und Streetpass nirgends zu sehen waren bereitet mir auch noch Sorgen, denn beides habe ich intensiv genutzt und würde es in der Form sehr vermissen. Und was ist mit den Miis? Wird es dort Neuerungen geben oder entfällt diese Funktion auch noch? Wie ich bereits eingangs erwähnte: Fragen über Fragen, die sich noch in mir befinden und gemischte Gefühle hinterlassen.

Und nun?

Nun warte ich meinen morgigen Termin bei Nintendo in München ab und hoffe, mehr Antworten auf meine Fragen zu bekommen. Ich habe absichtlich nicht zu viele Informationen der letzten Tage verschlungen, um eben so frei wie möglich über die ganze Thematik nachdenken zu können. Wenn ihr Fragen habt, stellt sie gerne in den Kommentaren. Ansonsten folgt im Laufe der Woche ein weiterer Bericht mit genügend Foto- und Videomaterial bezüglich der Nintendo Switch.


Wenn ihr nerdshit unterstützen wollt, könnt ihr gerne die folgenden Produkte über unseren Partnerlink kaufen. Es entstehen keine Mehrkosten für euch.

Nintendo Switch Grau
Nintendo Switch Neon
Nintendo Switch Pro Controller
Nintendo Switch-Tasche & -Schutzfolie
The Legend of Zelda: Breath of the Wild
1-2-Switch
Mario Kart 8 Deluxe

Previous post:
#HypeBisZumMorgengrauen – Stream bis zur Nintendo Switch Präsentation
Next Post:

about the author: Sam

Nerdnotiz: Erste Gedanken zur Nintendo Switch vor dem Hands-on Multifunktionsnerd. Designerin. Illustrator. Games. Filmsüchtiges Girl. Mag Wassermelone. Und Zocken. Und so. Wer mehr erfahren möchte kontaktiert mich irgendwo im Netz! :-D

Related Posts

  • #LiveZurSwitch - Präsentation Nintendo Switch Twitch Stream

    #HypeBisZumMorgengrauen – Stream bis zur Nintendo Switch Präsentation

  • children gaming by Belinda Hankins Miller

    Warum kleben wir am Bildschirm?

  • Pixelnostalgie Adventskalender

    Pixelnostalgie Adventskalender


wallpaper-1019588
Idylische Bucht im Südwesten
wallpaper-1019588
Auch für Bewerber interessant: Neues Recherchetool für die Games-Branche
wallpaper-1019588
EuGH: Lkw-Fahrer dürfen die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit nicht im Lkw verbringen!
wallpaper-1019588
Elevator Pitch – „In der Kürze liegt die Würze“
wallpaper-1019588
Geht euch das auch so? | Is that the same with you?
wallpaper-1019588
Gemeinde Andratx auf der Suche nach parkplätzen
wallpaper-1019588
|Rezension| Weil ich dich liebe, Papa
wallpaper-1019588
Sabores de India