NDR holt Richard J. Vogel, Tui-Cruises und den NABU Hamburg an einen Tisch!

 

Tui-Cruises

Richard Vogel CEO Tui-Cruises (Bild:Tui-Cruises)

Der NABU hat es sich groß auf die Fahnen geschrieben in den letzten Jahren. Der Vorwurf: Die Kreuzfahrtindustrie würde trotz vorhandener "bezahlbarer" Technik keine Abgasfilter in die Schiffe einbauen. Dazu hat NABU eine massive Kampagne insbesondere gegen die großen der Branche AIDA Cruises und TUI-Cruises angestrengt. Erst vor wenigen Tagen hat der NABU wieder eine entsprechende Meldung veröffentlicht.  Auszug aus der Meldung vom 07.01. " Am morgigen Mittwoch läutet Hamburg mit dem Einlaufen der „Queen Elizabeth“ die Kreuzfahrtsaison 2014 ein. Das fast 300 Meter lange Schiff der britischen Reederei Cunard Line fährt mit Schweröl und hat – obwohl erst drei Jahre alt – keinerlei Abgastechnik. Es ist der Anfang einer Reihe von knapp 200 Kreuzfahrtschiffanläufen, die Hamburg in diesem Jahr erwartet und damit einen neuen Rekord aufstellt." Kritiker sehen diese Kampagne als maßlos übertrieben und unfair an. Nun  soll alles auf den Tisch kommen, schließlich e3ngagieren sich beide Reedereien intensiv für die Umwelt und stellen das auch entsprechend in eigenen Abteilungen dar. Für diese Arbeit wurden extra ehemalige Naturschützer aus Umweltbeauftragte eingekauft.  Die Sendung läuft am Donnerstag, im NDR, ab ca. 20.00 Uhr und kann auch Online verfolgt werden.

wallpaper-1019588
Real in Anime: Super Smash Bros. im Dragon Ball-Stil
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Göttliche Übernahme veralteter Kulturen unter Zuhilfenahme veralteter Computertechnik
wallpaper-1019588
Promo Video zu „Psycho-Pass 3: First Inspector“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
Uberraschung valentinstag fur frau
wallpaper-1019588
Kurze geburtstagswunsche zum 70
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche allgemein bilder