Naturpark Es Trenc-Salobrar de Campos erhält drei Millionen Euro

Der Beirat des maritim-terrestrischen Naturparks Es Trenc-Salobrar de Campos hat am Donnerstag (02.05.2019) die erste ordentliche Sitzung nach seiner formellen Konstituierung abgehalten. Es befasst sich mit dem Gremium der Konsultation, Beteiligung und Unterstützung bei den Aufgaben der Verwaltung des Naturparks.

Sie besteht aus Vertretern der Regierung, des Consell de Mallorca, der Gemeinden Campos und Ses Salines und der Universitat de les Illes Balears (UIB) sowie aus Vertretern der im Park gelegenen Bauernhöfe, Farmen und Ramaderas mit Präsenz im Rahmen des Parks und gemeinnützigen Vereinigungen oder Organisationen mit Naturschutz, die in den Bereichen Verteidigung, Umwelt und Ökologie arbeiten, mit Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Umfang des Parks.

Naturpark Trenc-Salobrar Campos erhält drei Millionen Euro
Naturpark Es Trenc-Salobrar de Campos erhält drei Millionen Euro

In der Sitzung wurde der Bericht über den Lagebericht 2018 vorgelegt und ein positiver Bericht über das Programa Anual de Ejecución (PAE) vorgelegt, das vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Fischerei des Landes erstellt wurde. Das allgemeine Ziel des PAE besteht darin, die Erhaltung der natürlichen, kulturellen und ethnologischen Elemente des Parks, die Förderung und sozioökonomische Entwicklung sowie deren öffentliche Nutzung in Einklang zu bringen. In diesem Sinne sieht sie für dieses Jahr eine Investition von 1.263.318€ ohne Berücksichtigung der Personalkosten vor.

Zu diesem Betrag kommen zwei spezifische Projekte für den Park hinzu, die durch die Impuesto de Turismo Sostenible (ITS) finanziert werden. Einer von ihnen, mit einem Budget von 1.033.000 €, wird die Anpassung des als Ca n’Estela bekannten Gebäudes als Interpretationszentrum des Parks ermöglichen. Die andere, mit einem Gesamtbudget von 810.000 €, hat einen mehrjährigen Charakter und wird Lebensräume wiederherstellen und die öffentliche Nutzung des Parks anordnen. In diesem Jahr werden 195.000 Euro ausgeführt.

Den Vorsitz im Beirat führt Guillem Xavier Pons, der an der UIB in Biologie promoviert hat, und Profesor Titulado de Universidad del Departamento de Ciencias de la Tierra (Geografía Física). Pons hat mehr als 200 Werke veröffentlicht, darunter Bücher, Artikel, Buchkapitel und als wissenschaftlicher Herausgeber. Seine Forschungsschwerpunkte liegen derzeit in den Bereichen Management und Planung von Naturräumen, aktuelle und historische Biogeographie, Geomorphologie und Taxonomie verschiedener zoologischer Gruppen, Wirbellose Paläontologie und Biospeleologie. Er ist Mitglied des Verwaltungsrates des Naturparks Sa Dragonera und des Naturparks Mondragó. Er ist auch Mitglied des Regierungsbeirats für Flora und Fauna und des Plenums des Instituts für Balearenstudien. Er ist ein anerkannter Spezialist für das Dünensystem.

Naturpark Es Trenc-Salobrar de Campos erhält drei Millionen Euro9.9 (99.18%) | 414 Bewertung[en]

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
WordPress 5.1
wallpaper-1019588
Geschenke-Tipp zur Geburt -Personalisierte Holzwürfel von Avie-Art + VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Der internationale Weltmaultaschentag 2019
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Big Thief: Noch lange nicht fertig
wallpaper-1019588
Die SPD verliert auch in ihrer ehem. Hochburg Ruhrgebiet, doch mit GRÜN wird alles noch viel schlimmer
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER REPAS DE FAMILLE LE FILM CHEVALIERS DU FIEL GRATUITEMENT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER JEUX SONIC X 01NET