Naturia Face Scrub

Und wieder ein Post aus der Kategorie: gibt's in Deutschland nicht.
Die beiden Peelings sind Mitbringsel von meinem letzen Urlaub in Polen und das ist schon über ein Jahr her. Lange standen sie bei mir im Schrank rum, nun werden sie aber benutzt und gewürdigt.
Naturia Face Scrub
Die Düfte der Produkte haben mit so gut gefallen, daher habe ich die beiden mitgenommen. Sie riechen so wie sie aussehen, der linke nach Birne und der rechte nach Melone, nicht künstlich sondern total fruchtig. 
Die Peeling-Konsistenz ist nichts für empfindliche Haut, die Peeling-Körner sind sehr grob und peelen ziemlich intensiv. Für meine unempfindlichen Haut, die sich nicht mal nach 70%-iger Fruchtsäure schält ist, es genau das Richtige, ich habe endlich das Gefühl, dass das Peeling etwas bringt. 
Naturia Face Scrub
Incis: Aqua, Glycerin, Polyethylene, Peg-7, Glyceryl Cocoate, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Acrylates C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Triethanolamine, Citrullus Vulgaris Extract, Propylene Glycol, Xanthan Gum, Synthetic Wax, Capric Glyceride, Disodium Edta, Parfum, Limonene, Linalool, Dmdm Hydantoin, Methylchloroisothiazolinone, Methylsothiazolinone, CI-16255
Naja.....nicht immer wenn Natur draufsteht, ist auch Natur drin!
Gekostet haben die Peelings je 2-3 €. Hier ist der Link zur Firma ***Joanna***, die die Peelings herstellt. 

wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Smartphone verursacht bei Millionen Schlafprobleme
wallpaper-1019588
Käsekrainer
wallpaper-1019588
Wildling
wallpaper-1019588
Amazon - Die Black Friday Woche Tag 1