National denkende Präsidenten sind grundsätzlich schlecht zu schreiben, weil Deutschlands Politik ein nationales Denkverbot erteilte

Das die systemtreuen Mainstream-Medien alles schlecht schreiben, was den neuen US Präsidenten betrifft, ist wenig verwunderlich. Schlimm ist nur, dass die Masse des Volkes immer noch alles glaubt was die Lügenpresse von sich gibt. Intelligenter wäre natürlich erst mal abzuwarten, wie sich der 45. Präsident während seiner Amtszeit wirklich verhält. Sollte er wirklich die Welt in eine Katastrophe stürzen, was natürlich bei US Präsidenten nie auszuschließen ist, wäre immer noch reichlich Zeit sich kritisch zu äußern. Eine Hillary Clinton, das typische Gardebeispiel für die Vetternwirtschaft des Establishment, wäre mit höchstwahrscheinlicher Sicherheit die Gefahr für den Weltfrieden geworden und trotzdem von den Massen-Lügenmedien als Messias gefeiert.

Natürlich werden die nationalen Gedanken des neuen US Präsidenten von deutschen Politikern und Medien schlecht geredet und geschrieben, denn in Deutschland wurde von seitens der Politik ein nationales Denkverbot erteilt. Wenn Trump die eigene Wirtschaft schützen will und Strafzölle auf ausländische Produkte erhebt, dann gilt dieses zum Wohl des Volkes, denn es sichert inländische Arbeitsplätze. Wenn Trump eine Mauer zu Mexiko bauen will, dann gilt es eine kontrollierte Migration zu erhalten und das sichert ebenfalls den Wohlstand des eigenen Volkes. Normalerweise sind Politiker zuerst dem eigenen Volk verpflichtet, doch davon sind die bestimmenden deutschen Politiker meilenweit abgerückt. Deshalb ist die Entrüstung in allen systemkonformen Medien heute in Deutschland riesengroß, weil schlussendlich die Multi-Kulti-Migrationswelle in Deutschland von der Politik als Status Quo erklärt wurde.

Die heutigen „Gutmenschen“ die überall in der Politik, NGO, Öffentlichen Dienst und Medien verteilt im Nadelstreifenanzug sitzen und vom Steuerzahler spendierte überdimensionierte Gehälter kassieren, für die sie nicht die geringste erkennbare Leistung erbringen müssen, erklären dem Volk das die Migration den Segen für die Zukunft darstellt. Diese „Gutmenschen“ lassen den Durchschnittsbürger, natürlich erst nach der nächsten Bundestagswahl, für ihre Taten finanziell bluten. Allerdings ist der „Schuldige“ dann natürlich woanders zu suchen und Trump oder Putin bieten sich diesen verlogenen Gutmenschen geradezu an. Nur warum verzichtet so ein „Gutmensch“ denn nicht auf 80 Prozent seines Gehaltes zu Gunsten seiner gewollten Migration? Dieser „Gutmensch“ hätte dann immer noch wesentlich mehr Geld zur Verfügung als die Menschen von dem er „Migrations-Solidarität“ einfordert. Die Antwort ist einfach, denn der „Gutmensch“ redet grundsätzlich anders als er denkt. Wein saufen und Wasser predigen, so war es schon immer, denn wer Lügen perfekt beherrscht, und das können Gutmenschen in Perfektion, raffen nur für ihren persönlichen Reichtum und halten alle anderen für Doof. Doch Schuld ist es das Volk, denn es glaubt den Ausführungen der „Gutmenschen“.

Wie verlogen die Politik ist, hat keine Partei besser vorgeführt als die SPD. Eine Partei die sich damit brüstete Politik für die einfachen Menschen zu betreiben führte die Hartz 4 Gesetze und die Lebensarbeitszeitverlängerung mit gleichzeitiger Rentenabsenkung und Rentenbesteuerung ein. Zwar wurden diese Gesetze von der CDU mitgetragen, doch die CDU hatte auch nie behauptet eine Partei für das arbeitende Volk zu sein. Hier wird verdeutlicht wie die Bestrebungen der Politik aussehen, Verarmung der deutschen Bevölkerung in weiten Teilen mit gleichzeitiger Bereicherung der oberen Schicht. Überschüssige Steuereinnahmen werden nicht verwendet um die äußerst zweifelhaften Hartz 4 und Rentengesetze rückgängig zu machen, sondern ausnahmslos für die politisch gewünschte ausufernde Massenmigration genutzt. Hier zeigt es sich besonders deutlich, dass die herrschende Politik in keiner Weise einen nationalen Gedanken pflegt. Das Wohl aller in das Land geholten Migranten ist das vordergründige Ziel aller sogenannter etablierten Parteien, während es der Politik wenig stört das Rentner in Mülltonnen Essbares suchen oder deutsche Obdachlose auf Parkbänke erfrieren.

Wie zweifelhaft der Begriff „Flüchtling“ ist, beweisen ebenfalls die Lügenmedien selbst. So ist zu lesen, dass „Flüchtlinge“ für eine von dem deutschen Steuerzahler spendierte „Rückkehrprämie“ in ihre Herkunftsländer zurückkehren. Doch warum sind diese „Flüchtlinge“ denn dann geflohen? Wer für Geld in seine Heimat zurückkehrt, der kann doch wohl nicht aus einem Kriegsland stammen oder einer Verfolgung unterliegen? Hier beweist die Lügenpresse selbst das der Begriff „Flüchtling“ in vielen Fällen gelogen ist. Die Menschen kommen nach Deutschland um abzukassieren, denn es ist bereits in der ganzen Welt bekannt das die deutschen Gesetze geradezu prädestiniert sind um das deutsche Volk abzuzocken.

Doch das deutsche Volk will es so, es möchte abgezockt werden. Es ist schon erstaunlich, welche Antworten hierzu parat stehen. – Ein Beispiel: Ich habe Angst am Busbahnhof mein Smartphone aus der Tasche zu ziehen, denn dort lungern überall Ausländer herum die es mir klauen wollen. Dann die Frage: Welche Partei wählen Sie denn? Ich weiß nicht, CDU, SPD oder die GRÜNEN. Aber diese Parteien haben doch diese Menschen alle hereingeholt. Ist egal, ich wähle sie trotzdem. – So ist das Volk in weiten Teilen gestrickt und deshalb wird sich in Deutschland auch nach keiner Wahl etwas ändern. So traurig es klingt und hoffentlich nicht eintreten wird, doch leider Tatsache bleibt: Selbst wenn bis zur Bundestagswahl noch 10 Terroranschläge erfolgen sollten, wären nach der Wahl in Deutschland trotzdem noch alle etablierten Parteien des Establishment mit allen ihren Eliten an der Macht. In Deutschland schaffen dieses die systemtreuen Massenmedien, alleine schon bedingt durch das mit Politikern durchzogene zwangsfinanzierte Staatsfernsehen. Eine Niederlage des Establishment analog den USA ist in Deutschland nur sehr schwer vorstellbar.


wallpaper-1019588
Wie eine Meditationslehrerin nur auf Umwegen zur Meditation fand
wallpaper-1019588
Angel Sanctuary erscheint als Gesamtausgabe
wallpaper-1019588
Unterschied: Meine Daten und Daten über mich
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Brioche Burger Buns
wallpaper-1019588
Backpacking Iran: 12 Dinge, die du vor der Reise wissen solltest
wallpaper-1019588
Affiliate Marketing kann echt einfach sein...
wallpaper-1019588
Outdooranzug