Natalie Portman will Safran Foers ‘Tiere essen’ verfilmen

Quelle: 20minutes.fr

Nachdem mit ‚Extrem Laut und Unglaublich Nah‘ bereits das zweite Buch des amerikanischen Schriftstellers Jonathan Safran Foer verfilmt wird, hat Schauspielerin Natalie Portman nun verlauten lassen, dass sie Interesse daran hätte sein Sachbuch ‚Tiere essen‘ in eine Dokumentation zu verwandeln.

Safran Foers erstes Buch ‚Alles ist erleuchtet‘ wurde von Liev Schreiber, seines Zeichens ebenfalls Schauspieler (‚Salt‘), mit Elijah Wood in der Hauptrolle verfilmt. Das Nachfolgewerk ‚Extrem Laut und Unglaublich Nah‘ mit Tom Hanks und Sandra Bullock wird am 16. Februar dieses Jahres von Regisseur Stephen Daldry in die Kinos gebracht. Daldry wurde durch seine Filme ‚Billy Elliot – I Will Dance‘ und ‚The Hours‘ bekannt. Zuletzt inszenierte er ‚Der Vorleser‘ basierend auf dem gleichnamigen Roman von Bernhard Schlink.

In einem Interview auf der französischen Seite zu 20minutes.fr sprach der Autor nun von Natalie Portman als Regisseurin für sein Buch ‚Tiere essen‘.

„Eh bien, Natalie Portman va en faire un film! Elle veut en faire un documentaire très personnel. Elle m’a contacté, elle m’a dit qu’elle avait adoré le livre. Je la connais maintenant, je vais éventuellement l’aider, mais ce sera surtout sa vision à elle. Et elle n’en est encore qu’au tout début.“

Safran Foer spricht davon, dass Portman einen sehr persönlichen Dokumentarfilm aus ‚Tiere essen‘ machen möchte. Sie habe ihn kontaktiert und erzählt, wie sehr ihr sein Buch gefalle. Er möchte sie bei ihrem Vorhaben sehr gerne unterstützen. Trotzdem soll es in erster Linie eine Arbeit von Natalie werden. Sie soll ihre Vision des Filmes drehen. Außerdem findet er es schön, dass er ihr in ihrer noch jungen Karriere als Regisseurin diese Möglichkeit geben kann.


wallpaper-1019588
Magical Doremi-Anime erscheint hierzulande nochmal als Gesamtedition
wallpaper-1019588
In 190 Tagen um die Welt
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Hafen von Cala Ratjada
wallpaper-1019588
Erklärung von Bernhard Purin, Direktor des Jüdischen Museums München zur #ausgehetzt-Demonstration
wallpaper-1019588
Willkommen im neuen Zeitalter für individuelles Wohlbefinden
wallpaper-1019588
Bleeth: Schwerstarbeit