NASCAR: Vorschau Kobalt Tools 400 – Las Vegas Motor Speedway

Kobalt 400 - Qualifying

Am Sonntag steht das erste Rennen auf einem 1,5 Meilen Oval an. Penske dominiert erneut die Qualifikation.

NASCAR LVMS 030714 LoganoPole 300x200 NASCAR: Vorschau Kobalt Tools 400   Las Vegas Motor SpeedwayDas Rennen am Sonntag ist eines der wichtigsten der Saison, denn mit dem Rennen in Las Vegas steht das erste Rennen auf einem 1,5 Meilen Oval auf dem Programm. Die 1,5 Meilen Ovale sind am Meisten im Sprint Cup Kalender vertreten und somit gilt: Wer hier gut aufgestellt ist, gehört auch im weiteren Saisonverlauf zu den Topfavoriten. Der Las Vegas Motor Speedway wurde 1996 eröffnet und damit zu den neueren Ovalen im Kalender. Im Jahre 2006 wurde das Oval dann umgebaut und mit einem progressiven Banking (18° – 20°) versehen. Der Start/Ziel „Bogen“ weist eine Überhöhung von neun Grad auf.

In der Qualifikation die bereits gestern stattgefunden hat, war wieder einmal das Penske Duo nicht zu schlagen. Joey Logano sicherte sich die Poleposition vor seinem Teamkollegen Brad Keselowski. Dahinter folgten Bowyer, Dillon und Jimmie Johnson. Das komplette Ergebnis der Qualifikation gibt es hier.

Apropos Jimmie Johnson. Der sechsfache Champion gehört natürlich immer zu den Favoriten auf den 1,5 Meilen Ovalen, besonders aber hier in Las Vegas. Johnson konnte das Rennen auf dem Las Vegas Motor Speedway bereits  vier Mal gewinnen. Aber auch Matt Kenseth gehört nach den Leistungen in der  vergangenen Saison durchaus  zu den 1,5 Meilen Ovalen Spezialisten, zudem konnte der Joe Gibbs Racing Pilot in der Vergangenheit bereits drei Mal hier gewinnen, allerdings noch für Roush-Fenway Racing. Roush ist das erfolgreichste Team in Las Vegas. Nicht weniger als sieben Mal war der Sieger ein Pilot von Jack Roush, weshalb man auch ein Auge auf Carl Edwards und Co. werfen sollte.

Das Wetter spielt an diesem Wochenende zum Glück mal keine Rolle. Bestes Wetter am heutigen Samstag und auch am Sonntag.

Motorvision TV ist wieder live mit dabei, aber Achtung: Da in den USA die Uhren bereits an diesem Wochenende umgestellt werden, beträgt der Zeitunterschied ab Sonntag zur „Eastern-Time“ erstmal nur noch 5 Stunden. Die Übertragung beginnt daher am Sonntag bereits um 19:30 Uhr, Rennstart ist gegen 20:15 Uhr.

Die Vorschau fällt aus Zeitgründen an diesem Wochenende etwas kürzer aus. Ab kommender Woche gibt es dann wieder die gewohnte Berichterstattung. 


wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [4]
wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket