NARSistische Neuzugänge

NARS_Haul

In der letzten Zeit habe ich mir einige neue Produkte von NARS zugelegt – wer meinen Blog schon ein Weilchen liest weiß bestimmt, dass NARS eine meiner liebsten Marken überhaupt ist. Da ich momentan einfach nicht dazu komme (bzw. immer nur sporadisch Zeit zum Bloggen finde), euch alles genauestens vorzustellen, dachte ich mir, ich zeige euch heute wenigstens alle 4 Neuzugänge auf einmal inklusive Minireviews. Außerdem habe ich zusammen mit Anna von Rock´n´Beauty einen Look (fast) komplett in NARS für euch vorbereitet – dieser folgt dann am Sonntag, ihr dürft gespannt sein!

Legen wir also gleich mal los (Achtung, es folgt ein Monsterpost!):

1. Eye Kit “And God Created The Woman

NARS_And-God-Created-The-Woman2

Das Herzstück dieses Posts ist natürlich die heißbegehrte und repromotete Palette “And God Created The Woman”. Lange habe ich ihr hinterhergetrauert, weil sie limitiert und ÜBERALL ausverkauft war. Vor kurzem ist sie aber in leicht veränderter Form (die Lidschatten sind anders angeordnet und es liegt ein anderer Pinsel bei) wiedergekommen. Von Anna bekam ich dann den Tipp, dass sie bei Sephora.fr bestellbar sei und da habe ich dann nicht mehr an mich halten können. Ihre Review zu der Palette könnt ihr euch übrigens hier ansehen.

NARS_And-God-Created-The-Woman1Zusammen mit der Palette bekommt man eine Miniversion der beliebten Pro-Prime Smudge Proof Eyeshado Base, die ich auch schon in Originalgröße besitze, sowie ebenfalls eine kleine Ausgabe des #43 Wide Contour Eyeshadow Brush. Die Base ist spitze, neben dem Painterly Paint Pot von MAC meine allerliebste. Der Pinsel ist auch durchaus brauchbar, ich habe ihn in den letzten Tagen zum setten der Lidschattenbase benutzt und dafür ist er perfekt.

NARS_And-God-Created-The-Woman_SwatchesDie Lidschatten selbst sind jetzt nicht die allerbesten, die ich besitze, dennoch lassen sie sich am Auge sehr gut verarbeiten, lasst euch von diesen furchtbaren Swatches nicht täuschen. Keine Ahnung was mit den beiden rechten Farben los ist – am Auge sind sie ein Traum! Ich muss aber dazu sagen, dass ich meine Swatches immer ohne Base mache. Fallout lässt sich bei den Lidschatten leider nicht vermeiden, was die Palette für mich leider alltagsuntauglich macht. Die NARSissist performt hier eindeutig besser. Meine Favoriten: Night Clubbing, ein Schwarz mit wunderschönen verschiedenfarbigen Schimmerpartikeln. Alhambra, ein wunderschöner Highlighterton, der sich auch im Innenwinkel fantastisch macht, buttrig und supergut pigmentiert. Galapagos, ein warmes Braun mit ebenfalls schönem groberem Schimmer, lässt sich auch wunderbar auftragen und verblenden.

2. Contour Blush “Olympia”

NARS_Olympia

Nachdem ich wochen- nein, monatelang Ausschau nach dem Kevyn Aucoin Sculpting Powder gehalten habe und es einfach überall ausverkauft war, musste unbedingt ein Trostpflaster her. Ich fing an wie besessen nach Konturpudern zu suchen und entschied mich dann (aber eher aus Frust) für Olympia. Auch wenn ich das Kevyn Aucoin Puder mittlerweile besitze bereue ich den Kauf keineswegs. Die Farbe harmoniert gut mit rötlichen Blushes, generell passe ich Konturpuder gerne dem restlichen Make-up an, je nachdem wie stark der Effekt sein soll. Für eine natürlich und “ungeschminkt” wirkende Kontur ist aber Kevyn Aucoin wirklich am besten geeignet. Olympia ist wie gewohnt sehr gut pigmentiert und lässt sich wunderbar verblenden. Den Highlighterton finde ich allerdings total überflüssig, er ist hell und ohne Schimmer – deswegen habe ich ihn euch nicht geswatcht, er ist einfach unspektakulär. Einen Schimmerton hätte ich hier passender gefunden.

NARS_Olympia_SwatchHier seht ihr noch einen Vergleich mit anderen Konturpudern / Bronzern. Ich finde es erstaunlich wie gut “Taupe” von NYX hier mit meinem Hautton harmoniert – ich habe aber einfach diesen gewissen rosig kühlen Unterton, davon solltet ihr euch nicht beeinflussen lassen. Insgesamt ist NYX eher lilastichig, Olympia eher rosastichig, Kevyn Aucoin neutral (und sollte für die meisten Hauttypen geeignet sein) und Laguna – eben ein Bronzer. Den habe ich nur zum besseren Vergleich mit aufs Bild gebracht.

3. Velvet Matte Lip Pencil “Damned”

NARS_Damned1

Mit diesem Lippencil hat mich Parkuhr angefixt, nachdem sie auf Twitter verkündet hat, dass Pam aus der Serie True Blood in Folge sowieso einen NARS Lip Pencil verwendet hat. Da musste ich natürlich sogleich recherchieren, denn ich liebe True Blood und besonders Pam abgöttisch. Google spuckte aus, dass sie den Velvet Matte Lip Pencil in Damned verwendet hat, und da eben diese Farbe genau meinem Beuteschema entspricht musste ich als Fan ihn natürlich haben! Natürlich ist Damned momentan überall ausverkauft bzw. wurde aus dem Sortiment genommen. Ich hatte aber Glück und konnte noch ein neues Exemplar auf ebay ergattern, und habe im Endeffekt nicht mehr als den normalen Neupreis dafür bezahlt. Juhu! Ich habe ein paar Reviews gefunden, die besagt haben dass Damned Rebel von MAC ziemlich ähnlich sein soll – dass das aber totaler Quatsch ist seht ihr gleich selbst.

NARS_Damned-MAC_Rebel_SwatchRebel ist viel pinker, außerdem unterscheidet sich natürlich das Finish ganz grundlegend. Damned geht mehr in die gedecktere beerige Richtung und hat ein satinartiges, mattes Finish – wie der Name schon sagt “Velvet Matte”. Der Auftrag (supereinfach!), die Haltbarkeit (bombastisch!), das Tragegefühl (pflegend trotz matter Textur!) – ich bin verliebt in diese Art Lippenstift und will mehr Lip Pencils von NARS!

NARS_Damned2

4. Blush “Seduction”

NARS_Seduction

Mein neuestes NARS Blush nennt sich Seduction, und ist ohne zu übertreiben DIE Farbe für den Herbst / Winter und kräftigere Augen oder Lippen Make-ups. Ich liebe zwar Sin abgöttisch, aber Seduction ist einfach ein Anpassungskünstler – sollen die Wangen eher zurücktreten, aber man will trotzdem natürlich geblusht wirken, gibt es keine bessere Wahl. Die Farbe sieht bei mir immer total natürlich aus – selbst wenn ich etwas übertreibe und sie kräftiger auftrage. Ich glaube ich habe es schon einmal geschrieben: Das Klischee des Winterspaziergangs. Genau so könnt ihr euch Seduction vorstellen, auch wenn die Farbe im Pfännchen auf den ersten Blick etwas krass wirken sollte.

NARS_Seduction_Swatch

Das waren also meine 4 NARSistischen Neuzugänge! Wenn ihr noch Fragen dazu habt immer her damit! Ich musste mich ungewohnterweise schon arg zurückhalten, sonst wäre dieser Post noch viiiiiel länger geworden! ;-)

Am Sonntag gibt es dann wie schon oben erwähnt einen kompletten Look von mir mit allen hier gezeigten Produkten -  und ich bin auch schon gespannt was Anna mit ihrer NARS Sammlung gezaubert hat!

Bis dann & alles Liebe

Fanny


wallpaper-1019588
Wanderrunde | Seebergsattel-Seeleiten-Graualm-Brandhof
wallpaper-1019588
Der Golfsport & sein Potenzial
wallpaper-1019588
Gautrachtenfest an der Wieskirche: ein Feuerwerk der Farben!
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Fußwaschung am Gründonnerstag 2019 in der Basilika Mariazell
wallpaper-1019588
Deutschland ist das absolute Schlaraffenland für internationale Sozialleistungserschleicher
wallpaper-1019588
Reisen im Minihaus aus recycelten Materialien
wallpaper-1019588
Erinnerung