Narben behandeln

Wer hat sich nicht schon über unschöne Narben geärgert?

Im Sommer leuchten Narben in blassem Weiß, während sich die übrige Haut angenehm braun färbt. Bei einem Wetterumschwung können sie sogar schmerzen.

Oft können bei Narben schon einfache Hausmittel helfen die unschönen Narben verblassen zu lassen.
Wichtig ist nur, dass Sie den Narben besondere Pflege zukommen lassen. Das erhöht die Chance, dass das Narbengewebe weich, elastisch und weniger auffällig bleibt oder wird.

Hier stelle ich ein paar kleine Helferlein vor, die helfen sollen Narben besser verblassen zu lassen.

Narbengele

Das ist die wohl bekannteste Art Narben zu behandeln. Es gibt sehr viele verschiedene Narbengele wie:  Contractubex, Keloidgel aus dem Hause Wala und Kelosoft. Auch Aloe-Vera-Gel oder auch das Öl  soll positiv wirken. Es macht die Haut elastisch und pflegt sie. Ich empfehle hier die Naturreinen Öle von Primavera.

Öle

Altbewährte Hausmittel zur Narbenpflege sind Öle wie:

  • Weizenkeimöl
  • Ringelblumenöl
  • Mandelöl

Wichtig bei der Behandlung von Narben ist vor allem die regelmäßige Pflege. Die Narbe sollte mindestens 1mal am Tag sorgfältig behandelt werden.

Dann steht auch einer Verbesserung nichts mehr im Wege.

—————————————————————————————————————————————————–

 

Solltet ihr noch Fragen haben oder euch für ein bestimmtes Thema interessieren könnt Ihr mich wie immer auch anschreiben: [email protected]

 


Einsortiert unter:Beauty & Wellness Tagged: Aussehen, Behandlung, Family, Health, Kosmetik, Narbe, Narben, Narbenpflege, Naturkosmetik, Primavera, Shopping, Thema

wallpaper-1019588
#Mangamonat Q & A: Cross Cult Verlag
wallpaper-1019588
Wutrichter sieht Bremslichter
wallpaper-1019588
Wie man vor Glück übersprudelt
wallpaper-1019588
Tag des Erdbeer-Sahne-Kuchens – National Strawberry Cream Pie Day in den USA
wallpaper-1019588
Finale Details zum Clannad Soundtrack
wallpaper-1019588
Tom Barcal – Auf Erden
wallpaper-1019588
Halloween-Tischdecke
wallpaper-1019588
Mirablau Beach Bar & Restaurant