När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna20.03.2012 – letzte Klausur geschrieben und endlich der Flug nach Schweden vor mir und schon so lange die Fragen im Kopf: Wie wird es mit dem Schwedisch klappen? Wie werden die Kinder reagieren?

2011 so oft geflogen und nun so lange nicht – aufregend!

Stockholm Skavsta: Ich komme aus dem Flughafen und Schwedengeruch! Dieser wunderschöne Geruch, eine Mischung aus Wald, Holz, Natur, See. Schon da hab ich mich wieder Zuhause gefühlt. Standardbuslinie, alles auf Schwedisch und oh – was sprechen die Schweden schön! Schwedische Kronen. Abgeholt werden von Anders,  Stella schlief, aber Wiedersehen mit Christina, Nilla und Tova, als wäre ich nur eine Woche weggewesen. Diesmal aber Gästezimmer statt Oma Gambia.

Onsdag: Frühstück mit Regina (dem Nachfolger-Au-pair), im Haus alles beim Alten.

Aber wenn man morgens reinkommt, kommt Stella nicht mehr sofort angelaufen und singt ein “Hey…”, da sie ja nun in den Kindergarten geht. Und Nilla in die Schule! Umarmung inklusive Anspringen als wir sie von der British Junior abholten :)

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Stella abholen. Auf einmal saß sie da in der Dagis, draußen auf der Bank und ich dachte: wie alt sie geworden ist. Und viel selbstständiger. So einen Blick, wie ich von ihr die nächste halbe Stunde bekommen hab, hab ich noch nie gesehen. Irgendwie verwirrt und traurig, aber doch interessiert, als könne sie mein Gesicht nicht ganz einordnen. Sehr, sehr seltsam. Auf einmal nicht mehr meine Stella.

Perssons werden im Juni in den Süden Schwedens ziehen, nach Helsingborg. Weg von Stockholm, näher an Deutschland, nah an Dänemark und ganz nah ans Meer!

Mittwoch nachmittags war deshalb ein Visning, eine “Zeigung” des Hauses, das natürlich nun verkauft werden soll. D’rum wurden wir mit den Kindern in den Garten der verreisten Nachbarn geschickt.

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Ich mag Nillas Haare.

När jag kom tillbaks till EskilstunaNär jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Stella redet auf einmal. Und spricht alles alles nach – “Oh-oh!”. Meistgesagte Sätze: “Titta bok!”/”Buch anschauen!” und “Det är min!”/”Das ist meins!”. Aber im Bücher gucken ist “(Re)Gina” dann doch besser. Süß auch, wie sie nun auf einmal alle Namen sagen kann und weiß was sie will. Außerdem hat sie nun viel mehr Haare! Wenn ich da zurück denke an den Anfang, als sie 3 Monate alt war und nichtmal ihr Gesicht kontrollieren konnte…

Anders hat extra meinen Lieblingsweißwein gekauft und Fisch gemacht, so süß! Für Tessi, “das Au-pair, das so viel trinkt”…

Film mit den Mädels, Stella (auf einmal viel vertrauter) auf meinem Schoß, Quatschen mit Christina und Anders, die einfach so coole Gasteltern sind! Und sofort habe ich das kanadische “about” und “out” wieder drin, über das sie sich bei HIMYM lustig machen!

Torsdag

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Letztes Jahr Schnee im März und nun Cardiganwetter. In Schweden ist irgendwie immer blauer Himmel!

Nothing but blue skies do I see

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Bummeln mit Tova in der Stadt: Monki, Gina Tricot, Bik Bok – Geschäfte in denen ich so lange nicht mehr war.  Fika im Tingsgården. ♥ Ab in den Coop und die allerliebsten Süßigkeiten kaufen – und das Fasten brechen! Päron Cider aus Vimmerby, den vermisse ich auch in Deutschland!

Nachmittag mit den Kindern. Stella ist nun ganz anders süß und lustig als vorher, viel gezielter. Zieht sich Nillas Schuhe an und kommt schon grinsend ins Zimmer, früher hat sie eher unbewusst Lustiges gemacht und alle mussten lachen.

Kleine Spielchen mit Stella, Sachen die ich auch früher gemacht habe. Und sie hat ganz schnell meinen Namen gelernt! “Tessi, kom.” Das Meiste versteht man, allerdings passiert es auch, dass Stella vor einem steht, konsequent ein und dasselbe Wort sagt und man sich fragt, was in ihrem Köpfchen vorgeht… “Wie oft muss ich das denn noch sagen, versteht ihr nicht was ich meine?!” denkt sie wahrscheinlich.

Abend ist Regina nach STHLM gefahren, dahin habe ich es leider nicht geschafft. Hausaufgaben mit Nilla machen (die 8 schreiben lernen) und als Anders kurz wegmusste, allein sein mit den Tejejern, wie früher :) Und genauso müde abends!

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Fredag

Tova wurde 12. Ich besuchte Oma Gambia. Die hat sich richtig gefreut! Auf Schwedisch gequatscht, über dies und das, letztes Jahr, Fika gemacht, sehr schön war das!

Auf dem Weg zu Oma Gambia kam ich an Stellas Dagis vorbei und ein paar Kinder fragten mich, wer ich bin. Ich glaub, Stella hat meine Stimme gehört, denn sie dachte, ich würde sie abholen und wollte über den Zaun klettern :)

Islatte vom Espresso House in der Stadt, wie beim InterRail. Ein bisschen was hat sich schon verändert, unser Stammklub samt Lieblingskellner ist weg…

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Am Freitag war Stella wie verwandelt, als wäre sie wieder mein Baby. Hat sich meine Herzkette angeschaut, vielleicht irgendwie unterbewusst gespürt, dass sie mich kennt. An mich geklammert wie ein Äffchen und auf meinem Schoß beinah eingeschlafen, wirklich wirklich wie letztes Jahr!

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna När jag kom tillbaks till EskilstunaNär jag kom tillbaks till Eskilstuna

Spielplatz mit den Mädels und Esthers Au-pair-Mädchen letztes Jahr. Als ich das Sundbyholm Slott Auto sah, mit dem Esthers Nachfolgerin zu uns gekommen war, dachte ich für einen kurzen Moment, Esther wäre auch in Eskilstuna.

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Mit Stella Mist machen, das liebe ich so. Grimassen machen und komische Geräusche machen und rumschreien. Sie ist keine zwei Jahre alt, aber wir haben irgendwie Insider. Ein Blick und wir müssen beide lachen. Mit Kindern kann man so herrlich albern sein.

Stella kann übrigens auch schon Verstecken spielen! Und zählen, mit denen Zahlen, die sie so aufschnappt: “Ett… två…tre… fyra…åtta…tio…åtta – jag kommer!” Bei 8 geht sie immer los :D

Lördag

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Noch ein schönes Frühstück mit Rührei, Obstsalat und Lax. Und dann musste ich schon wieder heim.

So schnell geht die Zeit vorbei, genau so schnell wie auch das Jahr vorbeiging! Aber ich wurde schon nach Helsingborg eingeladen. Schade, dass ich nun nicht mehr in das gleiche Haus zurückkommen kann. Perssons ODER Eskilstuna. Seltsam, wenn ich dann in der Ecke rumlaufe und wer anders in dem gelben Schwedenhaus wohnt… Aber Helsingborg ist näher.

Ich hätte auf der Stelle nochmal ein Jahr als Au-pair dort bleiben können. Aber das Leben geht weiter!

Ahlen, Aachen, Schweden.

När jag kom tillbaks till Eskilstuna

Tessi

När jag kom tillbaks till Eskilstuna



wallpaper-1019588
Günstiges Smartphone Realme i9 im Handel
wallpaper-1019588
Erste Hilfe bei Schimmel in der Wohnung
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]
wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland