Naked Heat AMU – Beauty is now Blogparade

Naked Heat AMU – Beauty is now Blogparade

Anlässlich des QVC Beauty Blogger Awards hat Talasia mal wieder zu einer tollen Blogparade aufgerufen, bei der ich ein Teil davon sein darf. Das Thema „Beauty is now“ lässt einen großen Spielraum und ich habe mich dazu entschieden euch die Naked Heat Palette von Urban Decay inklusive Augen Make-ups vorzustellen.

Naked Heat AMU – Beauty is now Blogparade

Bei der Teilnahme zum Award hat man also alle Freiheiten, was die Art des Beitrags betrifft. Eine Frage gibt es aber zu beantworten: Was bedeutet Beauty für mich? Beauty ist für mich mehr als nur Schminken. Für mich bedeutet das Spaß, Kreativität und vor Allem Zeit für sich zu nehmen. Sich inspirieren zu lassen und neues ausprobieren und entdecken. Für mich geht es nicht darum anderen zu gefallen, sondern mir zu gefallen. Mich zu pflegen und zu schminken ist meine Leidenschaft und macht mir jeden Tag aufs neue Spaß.

Naked Heat AMU – Beauty is now Blogparade

Und nun zur Palette: Die Naked Heat gehört für mich zu den schönsten Lidschatten Paletten aus 2017. Ich habe sie lange angeschmachtet und schließlich bei Sweet Cherry gewonnen. Ihr habt sie bestimmt auch schon mehrfach auf anderen Blogs gesehen, deshalb halte ich mich kurz.

Die Naked Heat ist seit Oktober 2017 bei uns erhältlich und beinhaltet für ca. 53,00 € 12 Lidschatten mit schimmernden und matten Finishes. Sie sind alle super pigmentiert, wobei die dunkleren Farben etwas mehr überzeugen. Die Farbzusammenstellung ist stimmig und reicht von erdigen hellen und dunklen Tönen, über Orange bis zu Rot. Das Packaging ist wunderschön und wertig.

Naked Heat AMU – Beauty is now Blogparade

Eine einzige Sache vermisse ich aber bei der Palette: einen intensiv schimmernden Ton. Deshalb habe ich mein AMU mit dem Mac Pigment Copper Sparkle aufgepeppt. Ansonsten habe ich mich nur bei den Lidschatten aus der Naked Heat Palette bedient. Für die scharfe Kante und den präzisen Lidstrich habe ich wieder meine altbewährte Tesa-Technik angewendet und bei der Cut Crease mit Concealer gearbeitet. Zum Schluss habe ich noch das Copper Sparkle Pigment aufgetupft und dramatische Lashes von Lenilash angebracht.

Naked Heat AMU – Beauty is now Blogparade

Für das Augen Make-up habe ich benutzt:

  • essence color intensifying eyeshadow base *
  • Urban Decay Naked Heat Palette
  • Mac Copper Sparkle Pigment
  • Tarte Shape Tape Contour Concealer
  • CATRICE Made To Stay Inside Eye Khol Kajal 010 Come Black And Stay *
  • MeMeMe Eye Sweep Precision Eye Definer Eyeliner Hot Black
  • L’Oréal Paris Paradise Extatic Mascara *
  • Nyx Tame & Frame Tinted Brow Pomade Blonde
  • Jeffree Star Skin Frost Ice Cold Highlighter
  • Lenilash 130

Naked Heat AMU – Beauty is now Blogparade

Schaut euch auch unbedingt die Beiträge bei den anderen Mädels der Blogparade an:

Talasia ♥ Obstgartentorte ♥ Lipstickbunnies ♥ Conzilla

Miutiful ♥ Rockerbella ♥ Blushaholic

Liquid Confidence ♥ Wish Dream Star ♥ Sweet Cherry ♥ Miss Different

Naked Heat AMU – Beauty is now Blogparade

Hier könnt ihr übrigens selbst beim QVC Beauty Blogger Award teilnehmen. Da auch bei Der Blasse Schimmer aktuell eine Blogparade zum Thema „Beauty is now“ läuft (Florentine ist übrigens auch Jurorin des Awards), reiche ich meinen Beitrag auch bei ihr ein. Und durch das MAC Pigment passt mein AMU auch ganz wunderbar zu Pigmentomania von Talasia!

Wie gefällt euch mein Make-up mit der Naked Heat? Mögt ihr auch gerne Glitterpigmente?

Naked Heat AMU – Beauty is now Blogparade


wallpaper-1019588
Berghasen Trailrunning Wettkämpfe 2018
wallpaper-1019588
an introduction to GABRIEL TAJEU // EPK + full Album stream
wallpaper-1019588
Bald geht es wieder los mit dem Adventszauber bei „schon ausprobiert!?“
wallpaper-1019588
5 Ausreden, warum man dich nicht bezahlt
wallpaper-1019588
3 Fashion-Bücher, die ich dir empfehlen kann.
wallpaper-1019588
DE-Mail jetzt auch für Deutsche im Ausland
wallpaper-1019588
Yukon Blonde: Durchaus artverwandt
wallpaper-1019588
Trailer zum Queen-Film „Bohemian Rhapsody“