Nagelkur mit Microcell – Startschuss

Hey Ladies

Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass von mir bereits seit einiger Zeit keine Nageldesign-Experimente mehr folgen…das natürlich nicht ohne Grund. Meine Nägel waren schon immer recht zickig: brüchig und “gummig”, aber mit dem entsprechenden Nagelhärter hatte ich sie einigermassen im Griff. Doch seit einigen Monaten steht’s noch schlimmer um sie. Kaum ist mal ein Nagel länger als 2 Millimeter reisst er entweder ein oder splittet sich. Hinzu kommt, dass ich in letzter Zeit oft Stress habe und dadurch dann natürlich noch selbst an meinen Nägeln herumdoktern muss.

Ich fände meine Nägel ja sogar schön, wenn diese eine gewisse Länge erreichen würden. Aber so kurz sind sie einfach nur hässlich. Nun ist aber Schluss damit! Bereits vor einiger Zeit habe ich mir aufgrund diverser Empfehlungen den Microcell 2000 Nagelhärter gekauft. Seitdem habe ich den auch regelmässig als Unterlack gebraucht. Eigentlich aber wäre dieser vorallem für folgende Intensivkur gedacht, welche ich heute beginnen will:

- Nagelhaut mit einem Fettkörper schüzen und an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils eine Schicht NAIL REPAIR auftragen.

- Am dritten Behandlungstag mit NAIL REPAIR REMOVER alle Schichten entfernen und die Behandlung wie am ersten und zweiten Tag wiederholen. Die Kur sollte 2–3 Wochen durchgeführt werden.

-Anschließend empfiehlt es sich, NAIL REPAIR 1x wöchentlich als Unterlack zu verwenden.

--> Ich zerbrich mir schon seit Wochen den Kopf darüber, ob man am dritten Tag das ganze Zeugs entfernen und gleich wieder auftragen muss, oder man am dritten Tag alles entfernt und erst am darauffolgenden, also am 4. Tag, wieder von vorne beginnen sollte. Wenn hier jemand einen Input dazu hat, bitte meldet euch :-)

 

Wie gesagt, heute ist Stichtag und ich beginne mit dieser Mordskur für etwa 4 Wochen (je nach Erfolg). Normalerweise bin ich bei so Sachen relativ inkonsequent und vergesse die Anwendung bereits nach dem 2. Tag. Aber da ich euch wöchentlich mit Updates meines aktuellen Nagelbefundes versorgen möchte, hoffe ich, dass mir das die nötige Motivation dazu gibt.

Und nun die nackte (hässliche) Wahrheit. Ladies and Gentlemen, hier seht ihr meine Nägelchen in derzeit ungeschminktem Zustand, Live und unbearbeitet:

IMG_4209

Für das Projekt habe ich alle Nägel in etwa auf dieselbe Länge gekürzt. Die meisten Nagelverletzungen/Risse wurden somit abgefeilt, einzig der Mittelfinger hat sich so arg gesplittet, dass ich es nicht ganz wegfeilen konnte. Ab heute gibt’s jeden Freitag/Samstag ein aktuelles Bild meiner Nägel und ein Rückblick sowie eine Schlussfolgerung der jeweiligen Kur-Woche.

Heute morgen bevor ich mit der Feile drauflosging, habe ich aber noch einen Split entdeckt, den ich euch unbedingt zeigen möchte. Genau das passiert nämlich mit jedem Nagel, wenn er eine gewisse Länge erreicht hat:

IMG_4206

Das “Versprechen” von Microcell 2000 lautet übrigens wie folgt:

“Nail Repair ist speziell für weiche und brüchige Nägel entwickelt worden. Die einzigartige Wirkung basiert auf der Wiederherstellung von Eiweißmolekülen in der Nagelplatte. Dadurch werden geschädigte Nägel gestärkt und vor Einreissen
und Splittern der Nagelspitzen geschützt. Schon nach kurzer Anwendungszeit ist spürbar, dass die Nägel fester, widerstandsfähiger und schneller nachwachsen.
NAIL REPAIR ist als Glanz- Matt- oder Light-Produkt erhältlich.”

 

Sooo, let the show begin :-)

Leidet jemand unter euch eventuell unter demselben oder einem ähnlichen Nagelproblem? Interessiert euch mein kleines Wochenprojekt überhaupt (jaja ich weiss, normalerweise hätte man ERST nach eurem Interesse fragen und DANACH gegebenenfalls das Vorhaben starten sollen…aber was solls :-))

Unterschrift

PS: einige kritische Stimmen raten übrigens von der Anwendung dieses Nagelhärters aufgrund eines Inhaltsstoffes (Formaldehyd) ab, da dieser krebserregend ist. Ich benutze ihn daher zwar auch etwas kritisch, aber ich möchte damit nun nur besagte Kur durchziehen und danach sowieso wieder auf einen anderen Unterlack wechseln. Und ich glaube, da gibt’s weitaus schlimmeres als einige Tage einen “giftigen” Lack zu benutzen.

PPS: Mittlerweile gibt’s auch eine Light-Version dieses Lackes, welche nur 1% Formaldehyd (statt 2%) enthält und somit weniger schädlich sein sollte. Ich für meinen Fall brauche aber etwas Stärkeres ;-)


wallpaper-1019588
Let’s Build a Zoo erreicht 250.000 Spieler auf Xbox Game Pass
wallpaper-1019588
Ubisoft kündigt Umstrukturierung an – mehr Unabhängigkeit für die einzelnen Studios
wallpaper-1019588
Disco Elysium Entwickler wurden scheinbar wegen falscher Behauptungen Entlassen
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Schofield spricht über Spielzeit und Wiederspielwert