NADINE bei den Azoren ist jetzt jetzt subtropisch - geht es nach Portugal und Spanien?

NADINE bei den Azoren ist jetzt jetzt subtropisch - geht es nach Portugal und Spanien, Nadine, Azoren, aktuell, Satellitenbild Satellitenbilder, Vorhersage Forecast Prognose, Europa, September, 2012, Atlantische Hurrikansaison, Hurrikansaison 2012,

Satellitenbild NADINE
21. September 2012 abends
Credit: CIMSS

Wenn das "Leben" eines Tropensturms zu Ende geht, greifen wir dem National Hurricane Center beziehungsweise dessen Veröffentlichungen eigentlich nicht vor. In diesem Ausnahmefall haben wir einen besonderen Grund, es doch zu tun.
In etwa einer Stunde wird das NHC NADINE aller Wahrscheinlichkeit nach als subtropisch erklären und voraussichtlich seine Updates einstellen. Gleichzeitig sollte der portugiesische Wetterdienst die Sturmwarnung für die Azoren deaktivieren.
Wir erwähnen dies jetzt schon, weil NADINE ein hervorragendes Beispiel für den Tropisch/Nichttropisch-Post abgibt. Selbst wenn das NHC noch etwas warten sollte - NADINE befindet sich eindeutig im Prozess der Transformation von einem tropischen zu einem außertropischen Zyklon.
Interessant ist noch die Frage, wohin es die Reste NADINEs verschlagen wird. Und hier deuten sich Portugal und Spanien als Zielorte an. In diesem Fall muss man sagen: Es gibt Hoffnung auf Regen.

wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle
wallpaper-1019588
[Comic] Before Watchmen [Deluxe 3]
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen