Nachwuchsfachkräfte: Studierende und Alumni präsentieren sich auf der SAE Workshow 2017

Nachwuchsfachkräfte: Studierende und Alumni präsentieren sich auf der SAE Workshow 2017

Unter dem Motto „Zeig, was du kannst" gehen ab morgen, den 16. November 2017, die jährlichen SAE Workshows in die nächste Runde. An den Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart zeigen Studierende und Alumni aller Fachbereiche interessierten Vertretern der Kreativ- und Medienwirtschaft ihre (Abschluss-)Projekte und können erste Kontakte mit möglichen Arbeitgebern knüpfen. Beim anschließenden Get-together haben Besucher zudem Gelegenheit, sich mit Absolventen und SAE Dozenten auszutauschen und mehr über die praxisnahe Ausbildung am SAE Institute zu erfahren.

Bereits seit 2014 veranstaltet das SAE Institute die Workshow, um Arbeitgeber und potenzielle Mitarbeiter zusammenzubringen. In kurzen Präsentationen und persönlichen Gesprächen stellen praxisnah ausgebildete Absolventen und Studierende ihre Projekte aus den Fachbereichen Audio, Games, Film, Music Business, Web und C ross Media vor. Im Austausch mit den Medienprofis erhalten die Studierenden wertvolles Feedback und die Chance, potenzielle Arbeitgeber schon vor ihrem Berufseinstieg persönlich kennenzulernen. Gäste aus der Medienindustrie erhalten wiederum einen ersten Eindruck vom Können der Studierenden. Für Informationen zu Studiengängen und Lehrkonzepten sowie für weitere Fragen, sind die Dozenten der jeweiligen Fachbereiche vor Ort. Besucher der Workshow am SAE Institute Hamburg können zudem die modern ausgestatteten Räumlichkeiten am kürzlich erweiterten Campus im Medienbunker auf Hamburg St. Pauli besichtigen.

In diesem Jahr erwarten die Besucher unter anderem folgenden Projekte:
  • Mad Masks" - Third-Person Game eines Studententeams des SAE Institute Berlin, bei dem der der Spieler seine Flug-und Kampfkünste unter Beweis stellt.
  • Science Fiction Laboratory" - Abschlussproduktion von Game Art & 3D Animation-Studentin Anna Speckin am SAE Institute Frankfurt.
  • seed - WordPress für Musiker" - WordPress Theme für Musizierende, das dabei unterstützt, zielgruppenspezifische Websites online zu stellen und aktuelle Arbeiten zu präsentieren. Entstanden ist das Tool am SAE Institute Hamburg.
  • Fraction" - cleverer First-Person-Arena-Multiplayer-Shooter mit ernstem Hintergrund, entwickelt von einem Studententeam des SAE Institute Köln, wurde bereits auf der diesjährigen gamescom ausgestellt.
  • Downhill" - rasante Dokumentation aus der Welt des Downhills, produziert von Tobias Sieg am SAE Institute München.
  • Morti's Law" - in der 20-minütigen Krimkomödie untersucht ein ungleiches Detektivpaar den Fall eines ermordeten Hotelmanagers. Abschlussprojekt der Filmstudentin Natalie Kölbl am SAE Institute Stuttgart.

Die SAE Workshow 2017 wird an insgesamt drei Terminen ausgerichtet. Studierende der Standorte Köln und Bochum präsentieren ihre Projekte gemeinsam am Campus Köln.

SAE Workshows am 16. November 2017 SAE Workshows am 23. November 2017 SAE Workshow am 14. Dezember 2017 Programm
  • Begrüßung durch den Manager am SAE Institute und den Industry Relations & Career Coach am Campus
  • Workshow mit Präsentation der Projekte durch die Alumni und Studenten
  • Get-together bei Drinks und Snacks mit Absolventen und Ansprechpartnern des SAE Institute sowie Besuchern aus der Kreativ- und Medienwirtschaft

Anmeldungen für die SAE Workshows 2017 sind über die angegebenen Links möglich. Alle Informationen zu den jeweiligen Standorten sowie Informationen über das Studienangebot am SAE Institute sind auf www.sae.edu abrufbar.

Kommentare

About the author

Nachwuchsfachkräfte: Studierende und Alumni präsentieren sich auf der SAE Workshow 2017

wallpaper-1019588
Garagenbodenfarbe Ratgeber – Kompletter Überblick mit Anleitung
wallpaper-1019588
Maltodextrin: Test & Vergleich (05/2021) der besten Maltodextrin Präparate
wallpaper-1019588
L-Tryptophan: Test & Vergleich (05/2021) der besten L-Tryptophan Präparate
wallpaper-1019588
Metabo Akkuschrauber Test 2021 | Vergleich der Besten