Nachrichten vom 29. August 2012

Schweden - Politik
Der schwedische Ministerpräsident hält trotz fortschreitenden Aufdeckungen von finanziellen Ausschreitungen staatlicher Ämter eine generelle Überprüfung und das Schaffen von eindeutigen Regeln für überflüssig, erinnert jedoch die Direktoren der Ämter daran, dass sie besser überlegen sollen wie sie Steuergelder anwenden und appelliert dabei an ihre Verantwortung. Die Sozialdemokraten Schwedens fordern dagegen eine generelle Überprüfung aller Ämter, damit der Missbrauch abgestellt werden kann bevor ständig neue Skandale aufgedeckt werden, was die Tageszeitung DN bereits angekündigt hat.

Schweden - Politik

Nach einer Untersuchung der Tageszeitung Dagens Industri (DI) macht die Geschäftsführung der staatlichen Lotteriegesellschaft jedes Jahr eine Luxusreise nach Las Vegas, wo die Führungsspitze des Amtes seit 2007 an teuren Hotels, exklusiven Rundfahrten und ausgewählten Restaurants bereits eine Million Kronen gelassen hat, angeblich um Inspirationen für den schwedischen Markt zu suchen. Auch hier findet der Generaldirektor die Ausgaben, die drei Prozent der Gesamteinnahmen aus allen staatlichen Spielen ausmachen, als vollkommen gerechtfertigt, wobei er sogar so weit geht, dass er diesen Luxus, den er sich und seinen engsten Mitarbeitern gönnt, als Investitionen bezeichnet.
Schweden - Wirtschaft
Obwohl die schwedischen Banken Gelder immer billiger bekommen, kaum Zinsen auf Spareinlagen bezahlen und die Vergabe von Baukrediten immer besser überprüft wird, gehen die Zinsen für Kreditnehmer nicht nach unten. Dafür geht der Gewinn der Banken aus Baukrediten permanent nach oben. Nach der Finanzinspektion liegt der Nettogewinn der Banken mittlerweile höher als seit die Überwachung vor zehn Jahren begann. Bei einem Kredit von 1,5 Millionen Kronen hat die Bank mittlerweile pro Jahr einen Nettogewinn von 6900 Kronen. Die Banken sehen diese Entwicklung als normal an und betrachten den Gewinn als minimal.
Schweden - Ausbildung
Nach der Tageszeitung Dagens Industri will die Regierung im nächsten Jahr Geld dafür zur Verfügung stellen, dass 400 neue Plätze für Ingenieure an schwedischen Hochschulen geschaffen werden können, da in diesem Bereich ein großer Mangel besteht. Die Kosten dafür sieht die Regierung bei 214 Millionen Kronen, die in den künftigen Budgets vorgesehen sein werden. Der Kultusminister Jan Björklund versichert, dass Schweden eine Industrienation bleiben soll und die Gelder daher eine sinnvolle Investition sind.
Schweden - Ausbildung
Nach dem Statistischen Amt Schwedens geht der Anteil der Schweden, die nach dem Gymnasium noch eine Ausbildung an einer Hochschule oder Universität wählen, konstant nach oben. Zwischen den Jahren 2000 und 2010 ging die Anzahl der Personen zwischen 25 und 64 Jahren, die mindestens drei Jahre an einer Hochschule oder Universität verbrachten, um acht Prozent nach oben und entspricht mittlerweile 24 Prozent der Gesamtbevölkerung. Auch wenn mittlerweile auch auf dem Land das Ausbildungsniveau steigt, so liegen dennoch die Städte Schwedens weiterhin an der Spitze.
Schweden - Kriminalität
Um die Arbeit des schwedischen Zolls effektiver zu gestalten, sollen die eingesetzten Hunde dazu ausgebildet werden, dass sie Waffen und Drogen gleichermaßen erschnüffeln können. Bisher sind Hunde jeweils auf Drogen oder Waffen spezialisiert, was, jedoch eine freie Entscheidung der Behörden war, denn die ersten Ausbildungen zeigen, dass Hunde im Prinzip sehr verschiedene Stoffe parallel erschnüffeln können, wann man sie etwas länger und gezielt darauf ausbildet.
Schweden - Umwelt
Forschungen an der Universität Göteborg belegen, dass ältere Dorschweibchen für die Vermehrung eine weitaus größere Rolle spielen als bisher vermutete. Die Forschungen wurden am Dorschbestand im Öresund durchgeführt, wo Kabeljau seit 1930 nicht mehr im großen Stil gefangen wurde. Die Forschungen zeigen auch, dass die bisherige Fischpolitik überdacht werden muss, da man nicht nur Jungfische erhalten muss, sondern vor allem auch ältere Weibchen, die mehr Eier mit besserer Qualität legen als Jungfische.
Schweden/Gotland - Umwelt
Obwohl bisher weder der Europäische Gerichtshof, noch das Höchste Gericht Schwedens über die Zulässigkeit des Kahlschlags auf Gotland für den Kalkabbau entschieden hat, haben Polizisten gestern jeden Widerstand gegen den Kahlschlag verhindert, der ab morgens um 5 Uhr 30 einsetzte. Obwohl der Wald als Naturschutzgebiet vorgesehen war und die Arbeiten die gesamte Grundwasserversorgung Gotlands in Frage stellen, hatte die Regierung 1998 ein Gesetz geschaffen, das erst den Kahlschlag ermöglicht und später den Schutz eines Gebietes zulässt in dem nichts mehr zu schützen ist.
Schweden - Ernährung
Obwohl man in Schweden seit Jahren über Klima diskutiert und die Bedeutung, dass möglichst viele Nahrungsmittel so nahe wie möglich beim Verbraucher produziert werden sollen, werden nahezu alle Zuckererbsen, die als frische Ware in den Regalen der Händler landen, aus Afrika importiert, da sie dort billiger sind als in Schweden. Die in Schweden angebauten Erbsen werden fast ausschließlich als gefrorene Ware von Findus und Co. angeboten. Trotz der Nachfrage nach schwedischen Frischerbsen findet man gegenwärtig landesweit kaum noch Produzenten.
Schweden - Gesellschaft/Wirtschaft
Die Anzahl Jugendlicher, die wegen unbezahlten SMS-Krediten beim Gerichtsvollzieher landen, stieg im ersten Halbjahr 2012, verglichen mit der gleichen Epoche des Vorjahres, um 70 Prozent an. Die schwedischen Verbraucherverbände und die Ämter der Gerichtsvollzieher sind über diese Entwicklung extrem beunruhigt und fordern die Regierung dringend dazu auf endlich ein Gesetz zu schaffen, das sowohl die geforderte Zinshöhe begrenzt als auch - bei leichtsinniger Kreditvergabe - den Kreditnehmer mit in die Haftung nimmt, denn Jugendliche, die wegen Wucherzinsen beim Gerichtsvollzieher eingetragen werden, werden auch vom Wohnungsmarkt und dem Arbeitsmarkt ausgeschlossen.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin


wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Präludium
wallpaper-1019588
NEWS: Bela B veröffentlicht seinen Debüt-Roman “Scharnow”
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Hitler in Thailand - und Aufruf zur Stimmabgabe
wallpaper-1019588
Comic Review: Gerard Way; Gabriel Bá – The Umbrella Academy Bd. 1 – Weltuntergangs-Suite
wallpaper-1019588
Knalleffekt: Erdogan könnte US-„Nukes“ als „Faustpfand“ verwenden
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Schlußpunkt und Aufbruch