Nachrichten vom 13. April 2013

Schweden - Politik
Auch wenn Omar Mustafa, ein neu gewählter Führungspolitiker der Sozialdemokraten aus Stockholm, nun seine etwas fadenscheinige Version über die Einladung von deutlich antisemitischen Persönlichkeiten zu Vorlesungen im Islamischen Verband geboten hat, so konnte er damit nur einen Teil der Sozialdemokraten überzeugen. Obwohl Omar Mustafa eine Gefahr für die Entwicklung der Partei bildet, ist von keiner Seite ein Rücktritt des Politikers gefordert, obwohl die kommenden Parlamentswahlen bereits im kommenden Jahr stattfinden werden, also jedes Risiko einer Kritik minimalisiert werden sollte.
Schweden - Politik
Da die Anzahl der Asyl suchenden Personenin Schweden im Jahr 2013 voraussichtlich weit über 50.000 Personen liegen wird, insbesondere aus Syrien steigt die Anzahl der Antragsteller, hat die Regierung nun das Budget für Asylanten auf eine Milliarde Kronen erhöht. Allerdings wird dadurch das Gesamtbudget nicht verändert, da 700 Millionen Kronen aus der Entwicklungshilfe kommen, die entsprechend gekürzt wird. Mehrere Oppositionsparteien haben diese Umverteilung deutlich kritisiert, da damit Bedürftige in Drittländern benachteiligt werden.
Schweden - Ausbildung
Der schwedische Kultusminister Jan Björklund will das Schulsystem erneut mit einer Reform versehen, die insbesondere auf drei Punkten beruht. Zum einen soll die Ausbildung zum Lehrer nur noch mit einem bestimmten Grundkenntnisniveau möglich sein und nicht mehr für jeden, der selbst ohne jede Vorkenntnisse Lehrer werden will, zum anderen soll ein Lehrer in seinem Unterrichtsfach mindestens eine mittlere Bewertung haben und nicht eine, die am Rande des kompletten Scheiterns zu finden ist und drittens sollen Schulen in denen ein hoher Unterrichtseinsatz nötig ist, mehr Geld zur Verfügung bekommen. Höhere Löhne für Lehrer sind für den Minister nicht in der Erwägung.
Schweden - Verkehr
Nach den jüngsten Statistiken kamen im letzten Jahr 286 Personen auf Schwedens Straßen um, rund zehn Prozent weniger als im Jahre 2011. Insgesamt handelt es sich um die zweitniedrigste Anzahl an Verkehrstoten seit den ersten statistischen Erfassungen in den 40er Jahren. Unter den Toten zählte man 31 Motorradfahrer, was ebenfalls die geringste Zahl seit den 90er Jahren ist. Insgesamt waren unter den Toten 76 Prozent Männer und 24 Prozent Frauen.
Schweden - Ernährung
Britt-Marie Dahlin, die Gründerin des schwedischen „Tellermodells“, fordert nach genau 37 Jahren, dass diese Tellers korrigiert werden soll, da drei größere Kartoffeln, die bei diesem Teller vorgesehen sind, dem Körper zu viel Energie zuführen und bei der heutigen Lebenshaltung zum Übergewicht führen. Nach der Ernährungswissenschaftlerin müssen die zukünftigen Teller weniger Kartoffeln, Pasta und Reis enthalten, dafür aber eine größere Menge an Gemüse, was bedeutet mehr Vitamine und Mineralstoffe, die jedoch weniger Energie enthalten.
Schweden - Natur/Wölfe
Die bekannteste und genetisch extrem wichtige Wölfin aus dem nordschwedischen Junsele, die nach jedem Versuch eines „Umzugs“ unmittelbar in ihr Revier in Junsele zurückkehrte, darf vermutlich dort bleiben, da das schwedische Naturschutzamt nicht plant die Wölfin erneut in ein weit entferntes Gebiet in Mittelschweden oder Südschweden zu bringen. Viermal war es der Wölfin gelungen zielstrebig in das Gebiet von Junsele zurückzukehren, was bedeutet, dass auch ein weiterer Versuch eines Umzugs sinnlos wäre.
Schweden - Gesellschaft
Nach einer Studie amerikanischer Forscher die 50 Länder nach ihrem sozialen Gefüge und Fortschritt einstuft und dabei auf wirtschaftliche Werte wie BNP verzichten, ist Schweden das lebenswerteste Land innerhalb dieser Gruppe, auch wenn sich unter 52 Punkten, die zu diesem Resultat führen, noch einiges in Schweden zu verbessern wäre, da die Anzahl der Schweden, die unzufrieden mit ihren Wohnmöglichkeiten sind, extrem hoch liegt. Verbessern muss sich Schweden auch mit seiner Einstellung zur Umwelt und Fragen der Luftverschmutzung und selbst in Fragen Gleichstellung, Ausbildung und persönlichen Freiheiten kam Schweden nur auf den zweiten Platz.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.


wallpaper-1019588
Binärer Christmas Cube: Adventkalender für faule Nerds
wallpaper-1019588
Der Glanz des Lobes
wallpaper-1019588
Außerordentliche (fristlose) Kündigung und hilfsweise ordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses!
wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
# 163 - Neue Ermittlungen am Bodensee
wallpaper-1019588
Coconut - Week vom 20.08. - 26.08.2018
wallpaper-1019588
Feierabend-Cocktail: Old Pal
wallpaper-1019588
H54F / KW 33 / 2018