Nachrichten vom 12. Juli 2013

Schweden - Arbeitsmarkt
Auch wenn staatliche Angestellte keinerlei Bezahlung von Privatunternehmen akzeptieren dürfen, haben in mehreren Fällen Angestellte des Arbeitsamts „Unkostenbeiträge“ des Ausbildungsunternehmens Lernia akzeptiert, einem Unternehmen, das sehr häufig Arbeitslosen und Langzeitarbeitslosen eine vom Arbeitsamt vermittelte Ausbildung anbietet. Weder Lernia noch die betroffenen Angestellten Arbeitnehmer des Arbeitsamt hatten das Gefühl, dass es sich bei diesen Zahlungen um Bestechung handeln könnte.
Schweden - Recht
Seit Jahren ist bekannt, dass Menschenschmuggler sehr gerne zu schwedischen Pässen greifen, was sich nun auch bei den Passbehörden des Landes sehr deutlich bemerkbar macht, denn bereits während der letzten Jahre wurden jährlich rund 45.000 Pässe als gestohlen gemeldet wurden und nach einer Hochrechnung dieses Jahr werden es voraussichtlich etwa 60.000 Pässe sein, wobei manche Schweden in kürzester Zeit bereits bis zu 20 Pässe als gestohlen meldeten und jeweils einen neuen Pass erhielten. Dies ist nur in Schweden möglich, wo jeder Bürger das Recht auf einen Pass hat und die Polizei keinerlei Rechte besitzt eine Person zu befragen, die innerhalb eines Jahres eventuell 50 Pässe „verliert“.
Schweden - Gesundheit
Nach einer schwedischen Studie leiden Kinder, deren Mütter während der Schwangerschaft sehr viel ungesättigte Fettsäuren, zum Beispiel Omega 3, zu sich nahmen weitaus häufiger unter Allergien als andere Kinder und weisen ein geschwächtes Immunsystem auf. Die Forscher haben sich bei der Untersuchung vor allem auf Kinder im Alter von bis zu 13 Jahren beschränkt und dabei eine gesteigerte Menge an Allergien der Luftwege und der Erscheinung von Ekzemen festgestellt.
Schweden - Ernährung
Obwohl die schwedische Bevölkerung offiziell einen hohen Wert auf eine gesunde Ernährung legt, wird schwedisches Fleisch in immer mehr Familien von amerikanischem ribeye und sirloin cap ersetzt, das preisgünstig in Lebensmittelketten angeboten wird, obwohl die Aufzucht der Tiere in den USA stark kritisiert wird und der schwedische Konsument nicht über die Art der Aufzucht der Tiere informiert wird. Auch wenn die in den USA üblichen Antibiotika bei schwedischer Ware kaum nachgewiesen werden kann, so verbringen viele der Tiere nur einige Wochen im Freien und werden dort mit Kraftfutter ernährt, das kaum ein schwedischer Züchter oder ein Fleischkunde akzeptieren würde.
Schweden - Ernährung
Nachdem erst vor einer Woche jeder Export von lebendiger Forellen und Lachs auf Grund eines Parasiten verboten wurde, wurde nun das Verbot bereits wieder aufgehoben, da die Gespräche zwischen Schweden und Europa „positiv“ verliefen, was bedeutet, dass Europa keine Gefahr dabei sieht wenn sich der bisher nur in Schweden vorkommende Parasit in ganz Europa verbreitet.
Schweden - Umwelt
Obwohl die schwedischer Polizei seit zwei Jahren Protokolle wegen Umweltverschmutzung ausschreiben kann, ein Gesetz, das eingeführt wurde um Schweden wieder zu einem sauberen Land zu machen, wurden in dieser Zeit Umweltsünder nur in extremen Ausnahmefällen zur Kasse gebeten, denn selbst die aktivste Region des Landes, das Västra Götaland, hat innerhalb von zwei Jahren gerade einmal 141 Umweltsünder zur Rechenschaft gezogen. Da allerdings Zigarettenkippen nicht von diesem Gesetz berührt sind, ist das Gesetz ohnehin nur eine Minilösung.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Workshop „Skilltree.NRW – Der GameDev Coaching Day“ am 23. Oktober in Köln
wallpaper-1019588
Weihnachtsmärkte, Zuckerfeste und Diskotheken, alles unter muslimischer Kontrolle
wallpaper-1019588
Alles Ivo, oida!
wallpaper-1019588
Verloren in der Provinz