Nachrichten vom 12. August 2014

Schweden - Politik
Obwohl die Linken, von der Feministischen Initiative abgesehen, als die feministischste Partei des linken Blocks Schwedens betrachtet werden, zeigt sich, dass ausgerechnet bei den Linken auf lokalem Niveau Frauen kaum eine Spitzenstellung erhalten, sondern Männer über die Politik entscheiden. Genau genommen liegen die Linken sogar unter dem Landesschnitt wenn man bedenkt, dass in den Gemeinde- und Stadträten die Linken gerade einmal 39 Prozent an Frauen aufweisen können. Seit 1994, als sich die Linken dem Feminismus zuwandten, ist bisher wenig geschehen um eine Parität zu erreichen.
Schweden - Politik
Die Regierung verspricht den vier Gemeinden, die vom großen Waldbrand der letzten Tage am meisten betroffen sind, eine Sonderunterstützung in Höhe von 300 Millionen Kronen, was einen Großteil der tatsächlichen Kosten decken wird. Das Geld soll überwiegend dafür angewendet werden Straßen und Wege im betroffenen Gebiet wieder fahrbereit zu machen. Gleichzeitig will die Regierung die Gesamtkosten für die Brandbekämpfung übernehmen und die Dieselsteuern für forstwirtschaftliche Maschinen im betroffenen Gebiet reduzieren.
Schweden - Fortwirtschaft/Umwelt
Nach neuen Erkenntnissen entstand der Waldbrand im Västmanland, der in den letzten Tagen einen Großeinsatz erforderte, durch Funken von fortwirtschaftlichen Geräten des finnischen Forstunternehmens Stora Enso. Im Gegensatz zu zwei Konkurrenzunternehmen, die wegen der extremen Trockenheit die Arbeiten gestoppt hatten, setzte Stora Enso seine Aktivitäten unbehindert fort ohne Vorkehrungen für eventuellen Funkenschlag zu treffen. Etwa 20 Prozent aller schwedischen Waldbrände entstehen durch Funken von Forstmaschinen.
Schweden - Wirtschaft/Arbeitswelt
Auch wenn heute für sehr viele Angestellte des Saab-Unternehmens Nevs der Jahresurlaub zu Ende geht, so erfährt die Mehrheit unter ihnen an den Toren, dass sie, bei vollem Lohn, wieder nach Hause gehen können, da die Produktion noch nicht wieder aufgenommen wird. Bevor in den Hallen von Trollhättan die Produktion wieder aufgenommen werden kann, können noch Wochen vergehen, da es der Geschäftsführung bisher nicht gelungen ist die Finanzierung zu garantieren und die Verhandlungen mit zwei asiatischen möglichen Partnern bisher nicht abgeschlossen sind.
Schweden - Unterricht/Politik
Jan Björklund, Vorsitzender der schwedischen Folkpartiet (Volkspartei) und Kultusminister will sich dafür einsetzen, dass „Betragen“ wieder in den Zeugnissen aufgenommen wird, damit Eltern darüber informiert werden wie sich ihre Kinder in der Schule verhalten. Nach Meinung des Ministers wird dies dazu führen, dass der Unterricht in Zukunft weitaus weniger gestört wird und die Lehrer daher ihrer Aufgabe besser nachkommen können. Der Verband der Lehrer ist allerdings der Meinung, dass diese Änderung ein reiner Luftschlag sein wird und keinerlei Effekt haben wird.
Schweden - Recht
Immer mehr Firmen wenden sich an den schwedischen Zoll damit dieser gegen den Import von raubkopierten Waren aktiv wird. Aber auch wenn der Zoll im vergangenen Jahr 356 Warensendungen im Werte von 40 Millionen Kronen sicherstellen konnte, ist dies nur ein Tropfen Wasser auf einem heißen Stein, da heute immer seltener Firmen illegal kopierte Waren importieren, sondern immer häufiger Endverbraucher diese auf dem Postweg bestellen, der Zoll jedoch nicht jedes Päckchen kontrollieren kann.
Schweden - Gesundheit
Obwohl Parkinson eine der üblichsten Nervenkrankheiten Schwedens ist, deren Verlauf durch Medikamente oder medizinische Eingriffe den Betroffenen ein nahezu normales Leben ermöglichen kann, hängt die Behandlung gegenwärtig von der Region ab in der Parkinson-Patienten leben. Während in Västerbotten rund 45 Prozent aller Kranken optimal behandelt werden, sind es im Värmland gerade einmal elf Prozent.

Schweden - Natur/Umwelt

Die Nachricht, dass ein Aal in einem Brunnen in Skåne (Schonen) 155 Jahre alt sei, machte eine Runde in den Medien nahezu aller Länder, auch wenn diese Aussage bisher auf einer einzigen Person beruht und die Obduktion, die Aufschluss über das tatsächliche Alter bieten kann, gegenwärtig nicht möglich ist, da der Kopf des Tieres fehlt. Gegenwärtig suchen Wissenschaftler den gesamten Brunnen in dem der Aal seit 1859 leben soll nach diesem Kopf ab. Ohne Kopf wird man nie erfahren ob der älteste Aal der Welt in einem schwedischen Brunnen lebte.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Hello CarPlay
wallpaper-1019588
Ashley Food - Mad Dog Inferno Hot Sauce
wallpaper-1019588
Persona 5 the Animation: Erster deutscher Clip veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sollte man gesehen haben – Naturattraktion “Ses Fonts Ufanes” sprudeln wieder