Nachrichten, 24. Februar 2015

Schweden - Politik
Obwohl sich die Grünen Schwedens in mehreren sehr wichtigen Punkten den Sozialdemokraten in der Regierung unterordneten und damit ihre eigene Politik zur Seite legten, erklärt der Parteisekretär Anders Wallner, dass die Politik der Grünen erfolgreich ist und ihre Spuren in der aktuellen Politik zeigt, eine Meinung, mit der er ziemlich einsam steht, denn eine immer größere Anzahl an Mitgliedern sucht die Grundidee der Grünen bei der Partei vergebens, denn weder in Kernkraftfragen, noch der Umgehungsstraße um Stockholm oder den Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien kann man einen grünen Stempel sehen, sondern eine Politik der Mitte, die die Grünen als Opposition noch bekämpften.
Schweden - Politik
Der schwedische Innenminister Anders Ygeman fordert eine deutliche Anhebung seines Budgets, da er den Kampf gegen Terrorismus als kostenaufwendig sieht und zahlreiche Maßnahmen fordert an die man bisher nicht dachte. Da der Minister diese Forderung unmittelbar nach seiner Rückkehr aus den USA stellt, wo er an einem Anto-Terror-Treffen teilnahm, lässt allerdings darauf schließen dass seine Ideen weniger vom schwedischen Bedarf als von amerikanischer Ideologie geprägt ist. Auch wenn Ygeman davon spricht, dass man mehr gegen die Radikalisierung und die Werbung für terroristische Gruppen tun muss, gab er nicht bekannt an welche Möglichkeiten er dabei konkret denkt.
Schweden - Politik
Nachdem die Christdemokraten Schwedens während der letzten drei Parlamentswahlen regelmäßig mehr Wählerstimmen verloren haben, erklären nun die beiden Favoritinnen bei den kommenden Wahlen des Parteivorsitzenden, Ebba Busch Thor und Acko Ankarberg Johansson, dass dieser Trend nur wenden kann wenn die Partei ein klares Profil zeigt und, unter anderem, für eine restriktivere Migrationspolitik eintritt. Auf die Frage, ob dies bedeutet, dass sich die Partei weiter rechts als bisher ansiedeln soll, antwortete Busch Thor sehr ausweichend, dass man in der Politik nicht alles rechts und links einordnen kann, da für die Christdemokraten auch die Umweltpolitik und die Gleichstellung von Mann und Frau von Bedeutung seien, Gebiete, die allgemein als links eingestuft werden.
Schweden - Gesundheit/Medizin
Der Verband der schwedischen Ärzte kritisiert das aktuelle System des Austauschs von Krankenblättern zwischen Gesundheitszentralen, Regionen, Gemeinden und Krankenhäusern, da die Krankenblätter zwar alle in Datensystemen erfasst sind, jedoch in einer Weise, dass die Informationen nicht ausgetauscht werden können. Landesweit können Patienten bei plötzlichen Krankheiten oder gar nach einem Umzug nicht unmittelbar behandelt werden und erhalten in Notfällen bisweilen sogar falsche Medikamente, da Krankenblätter per Post verschickt werden müssen, selbst wenn zwischen Krankenzentrale und Krankenhaus nur wenige Kilometer liegen. Dieses System führt nach Ärzten dazu, dass die Sicherheit der Patienten in Frage gestellt wird.
Schweden - Ernährung/Gesundheit
Der Gewürzhersteller Santa Maria hat in Schweden zahlreiche Gewürze zurückgerufen, da in mehreren verschiedenen Produkten Spuren von Mandeln festgestellt wurden, die bei Allergikern zur Lebensgefahr werden können. Santa Maria hatte seine Produkte, die spanisches Paprikapulver enthielten, einer Analyse unterzogen, nachdem das Problem mit Mandelprotein bereits in den USA und Großbritannien nachgewiesen wurde und musste auch bei den eigenen Produkten feststellen dass der Lieferant verunreinigtes Paprikapulver lieferte ohne darauf hinzuweisen. Santa Maria verzichtet nun bis auf weiteres auf die Zufügung jeden Paprikapulvers in seinen Gewürzen.
Schweden - Tierschutz/Landwirtschaft
Nachdem Dänemark bereits mehrmals wegen seinem mangelnden Tierschutz und hoher Antibiotikaanwendung bei der Schweinezucht kritisiert wurde, stellten Journalisten des schwedischen Staatsfunks nun auch fest, dass man dort neu geborene Ferkel, die bei der Geburt weniger als ein Kilogramm wiegen, sofort erschlägt um nur starke Ferkel aufzuziehen. Insgesamt handelt es sich dabei um etwa eine halbe Million Ferkel jedes Jahr. Selbst wenn diese Methode auch in Schweden zulässig ist, töten hier nur relativ wenige Schweinewirte ihre untergewichtigen Jungtiere bei der Geburt. Für Dänemark wird dies jedoch dazu führen, dass in Zukunft noch weniger Schweinefleisch in Schweden importiert wird als bisher, nachdem bereits die früheren negativen Schlagzeilen zu einem Rückgang des Imports führten.
Schweden - Gesellschaft
Nach den jüngsten Zahlen stieg die Gewalt in Schulen Schwedens während der letzten zwei Jahre um rund 40 Prozent an und die Anmeldungen wegen Übergewalt gingen in der gleichen Zeit bei den Schulbehörden um 20 Prozent nach oben. Die Ursache dieser Entwicklung wurde bisher nicht untersucht, was dazu führt, dass die Behörden davon ausgehen, dass nicht die Gewalt als solches steigt, sondern es einfacher wurde gewaltsame Übergriffe anzuzeigen.
Schweden - Gesellschaft
Nach den Verkaufszahlen der staatlichen Systembolaget steigt der Verkauf von Bier und Wein in allen Verkaufsstellen des Landes permanent an, während jedoch der Verkauf von starkem Alkohol rückläufig ist. Als Erklärung, die auch vom SOM-Institut in Göteborg geteilt wird, trinken Schweden immer häufiger Wein und Bier. Nach mehreren Untersuchungen ging die Anzahl der Schweden, die jede Woche Alkohol zu sich nehmen von 28 Prozent im Jahre 1992 auf gegenwärtig 43 Prozent nach oben. Nach einer Studie der Universität Stockholm wird die größte Menge an Alkohol am Wochenende zu sich genommen. Im Jahr 2014 wurden in den stattlichen Läden Schwedens 234 Millionen Liter Bier und 198 Millionen Liter Wein verkauft.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
[Comic] Undertaker [3]
wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?
wallpaper-1019588
Robustes Tablet LG Ultra Tab vorgestellt
wallpaper-1019588
R.I.P. Marilyn Monroe