Nachrichten, 19. Februar 2018

Schweden - Politik
Während der Sicherheitskonferenz in München versprach der schwedische Verteidigungsminister Peter Hultqvist einer eventuellen UN-Friedenstruppe in der östlichen Ukraine 10.000 Soldaten zur Verfügung zu stellen, vorausgesetzt, die westliche Welt und Russland einigen sich über einen entsprechenden Auftrag, der in der gegenwärtigen Situation noch nicht einmal im Gespräch ist. Die Aussage des Verteidigungsministers ist allerdings nicht ohne Hintergedanken, denn der NATO-Chef Anders Fogh Rasmussen nannte Schweden als möglichen Kandidaten für die Leitung einer solchen Friedenstruppe. Hultqvist will daher auf diese Weise vor allem seine NATO-Nähe demonstrieren.
Schweden - Politik/Terrorismus
Die schwedische Regierung will in sensiblen Gegenden des Landes sogenannte digitale Sperren für Lastwagen testen, damit Attentate wie jenes im zentralen Stockholm des vergangenen Jahres, in Zukunft ausgeschlossen sind. Techniken, die die GPS-Lokalisierung nutzen, sollen es ermöglichen Lastwagen, die in Gebiete fahren, die für Lastwagen gesperrt sind oder die dort nur unter besonderen Voraussetzungen fahren dürfen, auf Distanz abzubremsen oder auch ganz anzuhalten. Bereits diesen Sommer soll diese Technik in bestimmten Gebieten Schwedens getestet werden, um möglichst bald konkret eingesetzt werden zu können.
Schweden - Politik/Verkehr
Während die schwedische Regierung den Flugverkehr von und nach Schweden reduzieren will und selbst eine Flugsteuer einführt, zeigt sich, dass rund 50 Gemeinden des Landes ihre kleineren Flugplätze mit Steuergeldern subventionieren, da diese Flugplätze nur selten in der Lage sind sich selbst zu tragen. Allein Västerås subventionierte im vergangenen Jahr seinen Flugplatz mit 30 Milliarden Kronen, was der Flugsteuer von 500.000 Flugreisenden innerhalb Europas entspricht. Orte wie Västerås sehen diese Subventionen nötig um die Wirtschaft der Region auf hohem Niveau zu halten. Im vergangenen Jahr bezahlte jeder Bewohner in Västerås pro Jahr 250 Kronen qn Steuern, damit Touristen von dort aus billig nach London und an die spanische Südküste fliegen können, und das auch nach Einführung der Flugsteuer.
Schweden - Gesellschaft
Obwohl statistisch bewiesen ist, dass sich in Schweden weitaus mehr ältere Personen auf Grund von Depressionen das Leben nehmen als Jüngere und die psychischen Probleme bei Älteren mit dem steigenden Durchschnittsalter stark zunehmen, gibt es nur in der Hälfte der schwedischen Regionen psychiatrische Abteilungen, die dieser Gruppe eine Hilfe bieten können. Erschwerend kommt dazu, dass sich auch die Arzneimittelindustrie und die Politik Schwedens nicht für psychische Probleme älterer Personen interessieren, sondern als Zielgruppe möglichst junge Erwachsene sehen.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
[Comic] Batman und die Ritter aus Stahl [1]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde laktosefreie Milch trinken
wallpaper-1019588
The Calling: Cthulhu Chronicles
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor Magic4 Lite 5G aktuell mit 50 Euro Rabatt