Nachrichten, 13. Oktober

Schweden - Politik Die von den Schwedendemokraten gesteuerte Gemeinde Sölvesborg will nun die Regierung herausfordern und jeden Quotenflüchtlinge abweisen, zumindest bis die Gerichte entschieden haben ob ein Gesetz über der Selbststeuerung eines Ortes stehen kann. Durch diesen Schritt, der in voller Linie der Sverigedemokraterna steht, zeigt sich allerdings auch, dass eine Partei, die sich hinter die schwedischen Werte stellt, zivilen Ungehorsam ausüben will, also die aktuellen Werte des Landes in Frage stellt. Schweden - Politik Die Kosten für den Straßenbau steigen in Schweden weitaus mehr und schneller als in anderen europäischen Ländern und verhindern damit auch eine notwendige Instandhaltung in zahlreichen Orten des Landes. Die Ursache hierfür liegt an der geringen Konkurrenz der Unternehmen, die vom Strassenverkehrsamt beauftragt werden, zumal diese Firmen in Schweden die  Hauptniederlassung haben sollen und zudem Pubertät eine ausreichende Kapazität verfügen müssen. Das Ergebnis davon ist, dass sich den Kuchen in der Regel nur drei Firmen teilen, die auf diese Weise die Preise auch stark n h oben treiben können. Schweden - Wirtschaft Nach Meinung der schwedischen Wirtschaft wird der Bedarf an Strom bis zum Jahr 2045 um etwa 60 Prozent ansteigen, was bedeutet, dass Schweden in Zukunft weitaus mehr Strom produzieren muss als heute, da es bei zu geringem Stram für die Wirtschaft unmöglich sei die vorgesehenen Umweltziele mit geringeren Treibhausgasen erreichen zu können, da ohne zusätzlichen grünen Strom die Wirtschaft ihre Prozesse nicht auf einen grünen Weg verbessern kann. Nach der schwedischen Wirtschaft benötigt man bis 2045 knapp 15.000 neue Windkraftwerek, oder aber elf Neue Kernreaktoren, die Ringhals 1 entsprechen. Schweden - Gesundheit/Medizin Das schwedische Amt für Zivilverteidigung kritisiert mehrere Regionen des Landes dafür, dass sie vor rund einer Woche die Lieferanten für medizinisches Zubehör wechselten, ohne aber eine Übergangslösung zu berücksichtigen, denn auf Grund dieser Änderung wird nun das Material so knapp, dass in Krankenhäusern selbst Operationen eingestellt werden müssen, nur weil EinweghNdschuhe oder Kanülen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach Meinung des Amtes hBe. Damit die Regionen auch gegen Gesetze verstoßen, da es auch möglich wäre Krankenhäuser dazu verpflichten selbst ein gewisses Lager für medizinisches Zubehör zu unterhalten. Schweden - Kultur Die Familie der ehemaligen ständigen Sekretärin der Svenska Akademien, Sara Danius, teilte mit, dass die Schriftstellerin und Literaturforscherin im Alter von 57 Jahren, nach einer längeren Krankheit, verstorben sei. Darius hatte noch zu Beginn des vergangenen Jahres die Krise der Svenska Akademien zu lösen versucht, zog es dann jedoch vor ihr Amt abzulegen. Darius war die erste Frau, die die ständige Sekretärin der Akademie wurde und wurde sowohl in wissenschaftlichen Kreisen, als auch von der Bevölkerung geschätzt, auch wenn sich ihre Werke kaum an die große Masse richteten. Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.
Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Notstand in der Pflege – weshalb uns die Fachkräfte ausgehen
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Microsoft patcht gefährliche Lücke im Internet Explorer
wallpaper-1019588
Neuer Stoff
wallpaper-1019588
Penguin Highway: Design des Vorab-Covers enthüllt
wallpaper-1019588
Serra de Tramuntana “ist keine Rennstrecke”, so der Consell de Mallorca