Nachoauflauf

Hallo meine Lieben,

die WM ist zwar leider vorbei aber besonders gern gegessen, wenn Freunde zu Besuch waren, wurde der Nachoauflauf. Es ist nicht das gesündeste was man kochen kann aber das muss ja auch nicht immer sein. Da er sehr beliebt bei unseren Gästen war, zeige ich euch nun das Rezept.

IMG_1012

Ihr benötigt für eine Auflaufform für ca. 4 Personen:
1 Dose Mais (ca. 200 g)
2 Tomaten
1 Becher Creme fraiche (ca.250 g)
1 Dose Kidneybohnen (ca. 200 g)
Maggi Texicana Salsa sauce
400 g Streukäse (wir haben Gouda genommen)
500 g Gehacktes
1 Tüte Nachos

Den Ofen heizen wir auf 200 Grad Umluft vor, bevor wir das Gehacktes in der Pfanne anbraten. In der Zeit bereiten wir eine Auflaufform vor, in der wir die Nachos auf den Boden sowie am Rand verteilen. Darauf verteilen wir den Mais sowie die Kidneybohnen, die wir vorher abgetropft haben. Die Tomaten schneiden wir in kleine Stücke und verteilen sie ebenfalls darauf.

IMG_1008

Die Creme Fraiche vermischen wir mit der Texicana Salsa Sauce und verteilen wir ebenfalls auf dem Auflauf. Das Gehacktes müsste nun fertig sein und wird ebenfalls darauf verteilt, sowie eine neue Schicht Nachos.

IMG_1010

Jetzt fehlt nur noch der Käse, den wir darüber streuen. Für 20 min in den Backofen stellen und danach mit Freunden genießen.

IMG_1011

Eure Isabell



wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!
wallpaper-1019588
Raum optisch trennen – Teppiche und Möbel helfen dabei