Nachhaltige Kleidung für Babys von Engel Natur

~ In Kooperation mit Engel Natur, also Werbung ~
Dass Nachhaltigkeit bei uns eine immer größere Rolle spielt, kann man hier und hier nochmal nachlesen. Als Eltern wird einem nochmal bewusster, dass wir etwas weiter geben wollen. Nicht nur eine halbwegs intakte Erde, sondern auch gewisse Ansichten und Verhaltensweisen.
Ich will nicht, dass meine Kinder später mal zu ausländerfeindlichen Blödköppen werden und ich will nicht, dass sie beim Waldspaziergang ihren Müll in die Natur werfen, Wasser verschwenden oder sich eben sonstwie verhalten, als gäbe es noch eine zweite Erde, auf die wir umziehen können, wenn diese hier kaputt ist. Sowas zum Beispiel. Und deswegen leben wir ihnen diese Dinge vor, die uns wichtig sind.

Tjelle in Body und Schlupfhose von Engel Natur

Tjelle in seinem neuen Body. Direkt vollgesabbert ^^


Nachhaltigkeit fängt bei uns auch schon bei der Kleidung an.
Nach 2 großen Kindern ist entsprechend viel an gut erhaltenen Klamotten vorhanden, die das Knubbelchen einfach auch nochmal anziehen kann. Neu kaufen mussten wir daher eigentlich nur Dinge, die jahreszeitlich nicht passten. Ein vorhandener Schneeanzug ist eine prima Sache, nur nicht, wenn er viel zu groß oder klein ist. Hosen, Shirts oder Bodys konnten wir so gut wie komplett gebraucht weiter nutzen. Spart Geld und ist außerdem gut für die Umwelt! Auch super für Baby-/Kinderkleidung sind Flohmärkte und Online-Börsen. Gut erhaltene Klamotten für kleines Geld und im besten Fall auch schon ein paar Mal gewaschen, so dass man sehen kann, ob sie ausbleichen und alle eventuell vorhandenen Schadstoffe schon ausgewaschen sind.

Tjelle in Body und Schlupfhose von Engel Natur

Lieblingsbeschäftigung 1: Deckel abschrauben


Ein paar Teile mussten aber neu angeschafft werden, das arme Kind soll ja nicht nur alles auftragen müssen. Aber auch bei neuer Kleidung kann man darauf achten, dass man möglichst nachhaltig einkauft. Heißt zum einen, dass man GOTS-zertifizierte (Baum-)Wolle oder aber Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung kaufen kann. Wie zum Beispiel des Knubbels neue Schlupfhose und sein Body in senfgelb. Beides haben wir von Engel Natur, einem Familienunternehmen aus Pfullingen, das Kleidung für Babys, Kinder und Erwachsene aus Baumwolle aus eben diesem kontrolliert biologischem Anbau und Merinowolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung herstellt.
Der Body ist aus Wolle und Seide, also eigentlich das Beste, was man auf Babys Haut lassen kann. Denn dieses Fasergemisch ist besonders positiv für ein gutes Hautklima. Es wirkt Wärme- und Feuchtigkeitsregulierend und gerade im Winter ist das super bei empfindlicher Haut! Noch einen Wolwalkanzug drüber und das Kind ist so gut wie fertig angezogen!

Tjelle in Body und Schlupfhose von Engel Natur

L


Die Hose ist übrigens dunkelblau... Das Wetter hier ist im Moment nämlich ungefähr so: Nachtblau wechselt zu Morgengrau über Hellgrau am Mittag zu Regengrau am Abend. Da ordentliche Fotos zu bekommen ist wirklich eine Herausforderung!
Biobaumwolle macht die Schlupfhose kuschelig weich. Sie ist noch ein bisschen zu groß, der Knubbel ist ein bisschen kurzbeinig für seine Größe ^^ Macht aber nix, so hat er länger etwas davon und kann die Hose auch noch im nächsten Frühling tragen. Und das ist ja auch irgendwie nachhaltig: mitwachsende Kleidung für längere Nutzung.
Zuletzt aktualisiert am 20.11.2019.

wallpaper-1019588
Cybermobbing macht krank
wallpaper-1019588
Tollwütige Kleinstadtinvasion der fehlinterpretierten Freiheitsbewegung
wallpaper-1019588
Weihnachtsblasen der Stadtkapelle Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Der Spickzettel im dritten Versuch des zweiten juristischen Staatsexamens
wallpaper-1019588
070 Shake: Endlich mal allein
wallpaper-1019588
Grandaddy: Endlich wieder gemeinsam
wallpaper-1019588
Review: Detektei Layton – Katrielles rätselhafte Fälle Vol. 1 [Blu-ray]
wallpaper-1019588
NEWS: Faber veröffentlicht weitere Tourdaten für 2020