Nachhaltige Abschminktücher von Pure Skin Food

Doch sind die nachhaltigen Abschminktücher von Pure Skin Food ihr Geld wert?

Ich hab mir bereits vor ein paar Wochen die wiederverwendbaren Wattepads von Lamazuna zugelegt und war nun auch immer wieder am überlegen, ob ich mich auch mal nach nachhaltigen Abschminktüchern umsehen soll. Den Post zu den wiederverwendbaren Wattepads findest du übrigens hier: http://www.vegande.de/alternative-wattepads/

Also bin ich auf die Firma Pure Skin Food gestoßen und diese nachhaltigen Abschminktücher haben mich überzeugt. Von der Firma gibt es übrigens auch wiederverwendbare Wattepads.

Verpackung und Preis der nachhaltigen Abschminktücher

Die drei Abschminktücher kommen in einer Umweltschonenden Verpackung daher. Es ist eine ganz simple Papiertüte, die ich außerordentlich cool finde. In dieser Packung sind immer drei Stück der nachhaltigen Abschminktücher enthalten. Der Preis dafür liegt bei 10,90 €. Das heißt ein Tuch kostet 3, 63 € was somit vollkommen okay ist wie ich finde, da man die Dinger ja öfter als einmal verwenden kann. Gekauft habe ich die Abschminktücher bei dem Onlineshop najoba.

Waschbar und nachhaltig

Die nachhaltigen Abschminktücher sind aus 95 % Bio Baumwolle und aus 5 % der Kunstfaser Lycra. Da der Hauptanteil des Tuches Baumwolle ist, ist das Abschminktuch fast zu 100 % recyclebar. Durch den Anteil der Kunstfaser sind die Tücher elastisch und nicht ganz so hart zur Haut als reine Baumwolle.

Die nachhaltigen Abschminktücher kann man bis zu 60°C bequem mit seiner Wäsche in der Waschmaschine waschen. Die Tücher können sogar mit in den Trockner, jedoch nur bei geringer Temperatur, da das Textil wäreempfindlich ist. Außerdem kann man die Abschminktücher auch bügeln, wer's schön glatt mag ;)

Struktur der nachhaltigen Abschminktücher

Total praktisch sind die zwei Seiten der Abschminktücher. Es gibt nämlich eine rauere Seite und eine glatte. Man kann je nach Verschmutzungsgrad seines Gesichtes zuerst die gröbere Seite verwenden und danach zum nach reinigen nochmal die glatte. Das finde ich persönlich unglaublich gut, da ich immer zuerst grob das Make-Up abnehme und danach nochmal gründlicher nach reinige.