Nachgeschminkt September 2015 | Electric Blue by Linda Hallberg

Die Vorlage der September Runde von Nachgeschminkt hat mich sofort umgehauen - wie genial sieht bitte der Electric Blue Look von Linda Hallberg aus?Es war für mich keine Frage dass ich diesmal endlich wieder mitschminken muss!Ich bin mit meiner Umsetzung diesmal recht zufrieden, bis auf ein, zwei Kleinigkeiten. Der Look sah in natura richtig genial aus. Klar, die Lippen sind recht befremdlich, aber die Augen würde ich jederzeit wieder so schminken!
Nachgeschminkt September 2015 | Electric Blue by Linda HallbergNachgeschminkt September 2015 | Electric Blue by Linda Hallberg
Nachgeschminkt September 2015 | Electric Blue by Linda Hallberg
Nachgeschminkt September 2015 | Electric Blue by Linda Hallberg
Für den blauen Farbtupfer im Innenwinkel habe ich zuerst ziemlich unzufriedenstellend ein paar Kajalstifte geschichtet, und mit Puderlidschatten fixiert, bis mir einfiel, dass ich ja das elektrischste aller Electric Blues zuhause habe - Colourpop Coconut! Diesen habe ich dann darüber gepinselt, und siehe da, das war der Farbton den ich wollte!Den Rest des AMUs habe ich mit der MUA Undressed Palette geschminkt, da ich in dieser die treffendsten Farben gefunden habe. 
Für die Lippen habe ich, in Ermangelung von MAC Stone bzw. eines anderen gräulichen Lippenstiftes, mit einer Mischung aus mehreren Eyelinern und Concealer gearbeitet.
Auf falsche Wimpern habe ich verzichtet, die würde ich evt. zum Ausgehen aber noch anbringen.
Was mir gut gefällt:
Mir gefällt das gesamte Makeup wahnsinnig gut, aber am coolsten ist natürlich das blaue Highlight. Es ist mal was komplett anderes und sieht total spannend aus.
Womit ich Probleme hatte:
Leichte Probleme hatte ich damit, die passenden Farbtöne zu finden. Linda spricht ja in ihren Videos Schwedisch, was ich klarerweise nicht verstehe. Die einzelnen Produkte werden zwar zum Glück eingeblendet, trotzdem war ich etwas irritiert. Linda verwendet für die Crease zum Beispiel Amorous Alloy von MAC, was in meinen Augen ein sehr kupfriger Ton ist. Ich habe als Ersatz zu MAC Antiqued gegriffen. Lindas Make-up sieht aber insgesamt ziemlich mauvig aus, keine Spur von Kupfer oder dem gelblichen Braunton, den sie zum Ausblenden verwendet. Probleme, wenn man es so bezeichnen kann, hatte ich mit dem Lidstrich. Linda zieht diesen vom unteren Wimpernkranz nach oben. Das sieht bei mir ein wenig eigenartig aus, als würde er da nicht hingehören. 
Sehr ungewohnt war es auch, keinerlei Blush oder Bronzer zu tragen, sondern schlicht und einfach Highlighter. Linda hat den Strobing Trend voll erkannt! ;)
Am Montag wird der Sammelpost online gehen, schaut unbedingt bei Kat von Shades of Nature vorbei, wenn ihr die Interpretationen der anderen Mädels sehen wollt. Ich für meinen Teil bin furchtbar gespannt darauf!
Wie gefällt euch meine Umsetzung? Würdet ihr den Look so tragen?
Eure Evelyne

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich