Nachgegeben.

PM Hun Sen hat dem Druck der Weltbank nachgegeben und verordnet umfassende Entschädigungen für die Anwohner des zugeschütteten Boeung Kak.

Nachgegeben.

The Cambodia Daily, Aug 16, 2011

Insgesamt sollen 12 ha von den total 127 ha des neu gewonnenen Baulandes für die mehreren Tausend betroffenen Anwohner des nun mehr mit Sand gefüllten Sees reserviert werden.

Dieser für die meisten sehr überraschend Entscheid wurde von der kambodschanischen Regierung gefällt, nachdem die Weltbank angekündigt hatte, keine neuen Entwicklungs-Projekte in Kambodscha mehr zu finanzieren, solange für die vertriebenen Anwohner keine befriedigende Lösung gefunden worden sei.

Ein erster Schritt in die richtige Richtung, aber wesentlich und entscheidend werden die nächsten Schritte zur Umsetzung des Entscheides sein. Und da ist Kambodscha und seine Behörden immer für Überraschungen gut.

Hier findest du meine früheren Blog-Posts zum Thema “Boeung Kak”

  • http://livinginpp.wordpress.com/?s=boeung+kak

Mehr dazu:

  • http://khmerization.blogspot.com/2011/08/hun-sen-bowed-to-world-bank-pressures.html
  • http://saveboeungkak.wordpress.com/

wallpaper-1019588
Spanische Armee bringt Neugeborenes von Mallorca nach Madrid
wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" [USA, GB 2017]
wallpaper-1019588
Glutenfreie Kekse und Spekulatius von Coppenrath – Großes Vorweihnachtsgewinnspiel
wallpaper-1019588
Wochenbeginn und ein Abendhimmel
wallpaper-1019588
Kräuterbutter-Swirrl
wallpaper-1019588
Schweizer Brot: So duftet und schmeckt die Kindheit!
wallpaper-1019588
Das gemeinsame Feuer