Nachbericht Hannover und Cluj & 9. Spieltag – Hamburg vs. Bayern

Die letzten Tage waren durchaus dazu geeignet, den Blutdruck eines Bayernfans etwas zu senken: Ein klarer Sieg gegen Hannover mit einem überragenden Gomez und einem richtig guten Timoschuk in der Innenverteidigung. Und dann der glückliche Sieg gegen Cluj – mit Betonung auf “glücklich” – ich habe selten ein derart kurioses Spiel gesehen mit 2,5 Eigentoren. Wobei man dabei sagen muss: So gut muss Gomez erstmal stehen, dass er diesen Torhüter-Verteidiger-Bock provoziert. Beständigen Lesern von FCB-Alaaf dürfte ja nicht entgangen sein, dass ich ein Gomez-Verfechter bin und daher ist es mir eine besondere Freude, dass er dabei ist, an seine Form aus der Hinrunde der letzten Saison wieder anzuknüpfen.

Die aktuelle Verletztenmisere zeigt aber auch ganz klar: Die Weigerung von van Gaal in der Sommerpause personell nachzulegen (gerade in der Verteidigung), war eine glatte Fehlentscheidung. Glücklicherweise ist es nicht mehr ewig hin bis zur Winterpause, wo dieser Fehler wenigstens halbwegs (die ganz dicken Brocken holt man kaum im Winter) gerade gerückt werden kann. Bei der jetzigen Situation wäre ich froh, wenn wir in der BuLi den Kontakt nach oben halten könnten (bis Platz 3 sind es gerade mal 4 Punkte) und in der CL überwintern.

Aber jetzt haben wir erstmal Hamburg vor der Brust und da wäre ich in der aktuellen Form beider Teams schon mit einem Punkt zufrieden, da müssen wir aktuell realistisch bleiben (auch wenn ich mich bei drei Punkten natürlich nicht beschwere). Hamburg ist derzeit ganz vernünftig drauf und provoziert durch starkes Pressing auch jederzeit ihr eigenes Glück durch Fehler des Gegners. Die Hamburger Jungs sind auf jeden Fall gut dazu geeignet, das neue Duo Badstuber-Timoschuk mal so richtig ins Schwitzen zu bringen. Und vielleicht wacht sogar Lahm aus seinem Dauerschlaf der letzten Wochen mal wieder auf und macht ein gutes Spiel – das letzte ist schon gefühlte Ewigkeiten her, was nicht zu seinen Führungsambitionen passt.

Damit zur Aufstellung: Aufgrund des starken Gegners hoffe ich links hinten auf Braafheid statt Pranjic aufgrund der unterschiedlichen Defensivstärken, auch wenn der Kroate offensiv natürlich klar stärker ist. Müller auf links, Altintop auf rechts, in der Mitte Kroos vor Schweinsteiger und Pranjiic. Vorne Gomez. So würde ich derzeit spielen lassen (Butt im Tor dürfte selbstverständlich sein). Spox geht davon aus, dass Pranjiic links hinten verteidigt und dafür Ottl in der Mitte spielt – BITTE NICHT. Ottl hätte in Nürnberg bleiben sollen, einem Verein, der deutlich besser zu seinen Mitläufer-und-niemandem-wehtun-Ambitionen passt als der FCB. Noch so eine Rückpass-Kanonade von ihm wie gegen Cluj und ich brech zusammen.

Mein Tipp: 2-2


wallpaper-1019588
Overwatch 2 Mythische Skins nur mittels Battle Pass verfügbar und nicht im Shop zu kaufen
wallpaper-1019588
theHunter: Call of the Wild Update mit neuen Waffen und weiteren Verbesserungen
wallpaper-1019588
A Plague Tale: Requiem neuer Story Trailer zum düsteren Abenteuer veröffentlicht
wallpaper-1019588
FromSoftware Stellenausschreibung deutet auf ein neues Armored Core Projekt