Nabu greift AIDA Cruises massiv an - AIDA selbst spricht von modernsten Technologien

Nabu greift AIDA Cruises massiv an - AIDA selbst spricht von modernsten TechnologienIm internationalen Vergleich und vor allem im Vergleich zur Frachtschifffahrt, zählt die AIDA Flotte zu den modernsten, energieeffizientesten und umweltfreundlichsten weltweit. Devise unseres Handelns ist: Die beste Tonne Treibstoff, ist die, die wir nicht verbrauchen!  Ein AIDA Schiff verbraucht heute im Durchschnitt pro Person nur 3 Liter Treibstoff auf 100 Kilometern Fahrt. Dies haben Experten des Germanischen Lloyd in einem unabhängigen Gutachten bestätigt. Seit 2007 verwenden wir im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften in Nord- und Ostsee grundsätzlich nur noch schwefelarme Brennstoffe.  In allen europäischen Häfen verarbeiten die Motoren seit 2010 ausschließlich Diesel mit einem Anteil von nur noch maximal 0,1% Schwefel. Im Hamburger Hafen tut AIDA dies auf freiwilliger Basis bereits seit 2007. Die Schwefelemissionen gingen dadurch um über 90 % zurück. Allerdings: Schwefelarmer Treibstoff steht nicht überall zur Verfügung. Der weltweite Bedarf kann laut Experten der CLIA (Cruise Lines International Association) heute noch nicht gedeckt werden.  Nabu greift AIDA Cruises massiv an - AIDA selbst spricht von modernsten TechnologienDeshalb hat die UN-Organisation IMO einen Stufenplan zur Einführung beschlossen, der schrittweise umgesetzt wird. AIDA unterstützt diesen Stufenplan in vollem Umfang. Reduktion von Emissionen (Rußpartikelfilter und Katalysatoren): Innerhalb der Carnival Gruppe arbeiten wir bereits seit Jahren intensiv an einer möglichst umfassenden Lösung zur Reduktion von Emissionen. Erste Testinstallationen wurden innerhalb der Gruppe erfolgreich getestet. Aktuell werden Projekte zur Nachrüstung der Flotten ausgearbeitet.  Bisher gibt es noch keine in der Praxis bewährten Lösungen für Filterkonzepte, die sowohl Rußpartikel als auch Stickoxide (NOx) tatsächlich eliminieren können. Unser Ziel bei AIDA ist es, möglichst zügig eine umfassende Lösung zum Einsatz zu bringen, sprich, eine Kombination von Scrubber, Rußpartikelfilter und Stickoxid Katalysator.  Weitere Informationen und die ganze Pressemeldung finden Sie unter www.aida.de.

wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Bedrohungsszenario
wallpaper-1019588
Instagram: US-Promis mit den meisten Follower
wallpaper-1019588
Harvey Weinstein verhandelte Millionen-Deal mit Sexopfern
wallpaper-1019588
DAS oder DER ♂️ Blog?