My Parfum getestet

Seit der Product Blogger Lounge ist schon eine Weile vergangen, endlich bin ich dazu gekommen, ein eigenes Parfum zu kreieren und etwas über My Parfum zu schreiben.
Die Teilnehmer der Blogger Lounge haben einen Gutschein von My Parfum erhalten, daher konnte ich mir kostenlos ein eigenes Parfum kreieren. Ich war ja sehr gespannt, ob es ein Top- oder ein Flop-Parfum wird. Bei Düften bin ich sehr eigen, zu vielen Düften habe ich irgendwie gar keine Beziehung, sie sind nett, aber beeindrucken mich überhaupt nicht. Es gibt einige wenige, die mir überhaupt nicht gefallen und einige wenige die ich sehr liebe und immer wieder kaufe.
Ich glaube, ohne Gutschein würde ich nie auf die Idee kommen, mir eigenständig ein Parfum zu mischen, einfach weil ich sehr große Bedenken hatte, dass es ein Flopp wird. Meine Erwartungen waren nicht sehr groß, ich hab mir wirklich gedacht "Für umsonst kannst du es ja probieren". Danke, für die Möglichkeit es zu testen.
Auf anderen Blogs habe ich schon so eine Art Anleitung gelesen, man sollte die Komponenten eines Parfums wählen, welches man selbst gerne benutzt - diese Anweisung habe ich befolgt.
Vor einigen Monaten habe ich Euch schon mein Lieblingsparfum "all about eve" von Joop gezeigt, ich liebe diesen Duft sehr. Hier die Komponenten von Joop:
Kopfnote: Äpfel, Blumen Herznote: Jasmin, Zimt Basisnote: Vanille, Vetiver
My Parfum getestet
Bei My Parfum muss man zuerst die Duftrichtung wählen, ich habe mich für "Feminin" entschieden und dann bekommt man verschiedene Komponenten angezeigt, die zu der Duftrichtung passen. Man kann bis zu 6 Komponenten für das Parfum wählen, meine Auswahl sah wie folgt aus:
1x Apfelblüte 1x Bourbon-Vanille 1x Damaszener Rose 1x Grüner Apfel 1x Jasmin 1x Vetiver 
Die Ähnlichkeit zu Joop ist unverkennbar, aber doch etwas abgewandelt. Ich war sehr, wirklich sehr gespannt auf meine Kreation. 
My Parfum getestet
Nach 3 Tagen war das Parfum bei mir, verpackt in einen festen und sehr chic aussehenden Karton.
Selbstverständlich kann man auch die Flaconform und das -design wählen, da ich einen blumigen Duft gewählt habe, habe ich mich für ein Blätterdesign entschieden. Und natürlich habe ich das Parfum nach meinem Blog "Maegs Beauty Diary" benannt.
My Parfum getestet
Ich war ganz aufgeregt, als ich das Päckchen öffnete, so gespannt war ich auf den Duft. 
UND????
Es ist ein Top! Ich liebe meinen Duft! Leicht erinnert er an Joop, aber meine Kreation duftet etwas frischer und auch etwas süßer nach Vanille. Meine Fahrgemeinschaft hat mir mogens jetzt schon mehrfach gesagt, dass ich so gut dufte. Sie scheint den Duft auch zu mögen. 
Die Haltbarkeit des Duftes ist gut, nach einem halben Tag habe ich den Duft immer noch gerochen.
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. 30 ml haben 39,95 € gekostet. Es ist eine tolle Geschenkidee, vor allem, weil man das Flacon so individuell gestalten kann.
Vielleicht traue ich mich irgendwann an neue Experimente.
Kennt Ihr My Parfum und wie sind Eure Erfahrungen mit solchen Kreationen?              

wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
Vom Aufwärmen bis zum tiefen Absturz
wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
The Wild Bunch – Sie kannten kein Gesetz
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Lucas Laufen
wallpaper-1019588
Schone spruche zum geburtstag bekannter dichter
wallpaper-1019588
Geburtstagskarte basteln mann 60