My one true Love

Der ein oder andere wird auf Instagram sicher schon gesehen haben, das ich seit kurzem ein Tattoo habe. Dieses wollte ich zum Anlass nehmen euch einen kleinen Einblick in mein Privatleben zu gewähren. Für mich ist das stechen eines Tattoo's eine sehr besondere Sache die man auf keinen Fall überstürzen sollte. Viele Monate Überlegung, Planung und auch ein großer Sprung über meinen Schatten liegen hinter mir. 
My one true Love

Da das Stechen erst vier Tage her ist, ist das Tattoo selbst noch am Abheilen und mit Schorf bedeckt. Es dauerte ca. 30 Minuten und war verdammt schmerzhaft! Man macht hat ja immer so seine Vorstellungen wie sich gewisse Dinge anfühlen, jedoch habe ich den Schmerz definitiv unterschätzt! Am ehesten kann man sich das Ganze vorstellen, wie brennende Nadeln die durch die Haut gezogen wurden. Zwischendurch musste ich wirklich einen lauten Schrei los lassen, da es wirklich heftig zwickte fast schon irgendwie brannte. Am Tag des Stechens, wurde die Haut auch relativ dick und schmerzte noch einige Zeit. Mittlerweile kribbelt es bzw brennt es nur noch leicht, was mit dem Abheilen der "Wunde" zusammen hängt. 1-2 Täglich creme ich es ein damit es hoffentlich bald verheilt ist und wunderschön aussieht.

Zum Motiv muss ich sagen, eventuell ging jemanden jetzt schon ein Licht auf... Es handelt sich um eine Rune aus einem noch recht aktuellen Film und zwar "Chroniken der Unterwelt". Mir ist durchaus bewusst das es auf den ersten Blick sicher ein wenig lächerlich wirkt. Ein Motiv sich aus einem Film stechen zu lassen. Vielleicht auch kranker Fan-Wahn. Aber nein, zum einen lassen sich viele Menschen Striftzeichen oder andere Zeichen stechen welche eine Bedeutung haben. Jedes Zeichen wurde irgendwann mal von Jemandem erfunden. So auch die Runen des Films. Welche von der Autorin der Bücherreihe gemeinsam mit einer Tätowiererin entworfen wurden. Mein Motiv nennt sich "bind to" und bedeutet zu deutsch Verbundenheit. Diese Verbundenheit teile ich mit einem für mich sehr besonderen Menschen, der mich schon mein halbes Leben durch dick und dünn begleitet hat. In der Original Rune ist jedoch kein "S" zu finden, das S steht selbstverständlich für meinen Namen, jedoch nicht nur! Das S steht genauso auch für den Namen meiner besseren Hälfte. Viele werden jetzt an einen Mann denken, aber nein da liegt ihr völlig falsch. Es handelt sich um meine beste Freundin die den selben Vornamen mit mir teilt. Somit ist es ein sehr persönlich gestaltetes Motiv, welches vermutlich niemand anderes so trägt wie nun wir zwei. Soviel zum persönlichen Hintergrund, sollten sich unsere Wege irgendwann trennen, werde ich dennoch diese Entscheidung niemals bereuen. Denn sie wird mich mein Leben lang an all da erinnern was wir gemein zusammen erlebt haben.

Ob mir ich jemals noch ein Tattoo stechen lasse kann ich jetzt noch nicht sagen. Es gibt noch ein weiteres Motiv welches für mich eine große Bedeutung hat, für's erste wird es dennoch erstmal bei dem einen bleiben.

Ich möchte euch bitte eure Meinung dazu sehr sachlich zu halten! Dieses Tattoo bedeutet mir sehr viel und wünsche ich mir das ihr dieses Thema respektvoll behandelt. Sollte das nicht der Fall sein, werde ich jeden unsachlichen Kommentar dazu löschen.


Habt ihr auch Tattoo's? Oder geplant euch eins Stechen zu lassen? Berichtet mir doch davon ich bin gespannt!


My one true Love

wallpaper-1019588
Pokémon TCG Live: Die Revolution des Sammelkartenspiels
wallpaper-1019588
Das Vermächtnis und was hätte sein können: Pokémon Z und das Kampfschloss
wallpaper-1019588
F1 24: Ein neues Zeitalter der Rennspiel-Exzellenz beginnt
wallpaper-1019588
Teenage Mutant Ninja Turtles Arcade: Wrath of the Mutants – Ein Klassiker neu aufgelegt für Heimkonsolen