my beauty essentials

um an das thema beauty anzuknüpfen, dachte ich mir zeige ich euch heute meine beauty essentials. sozusagen produkte die meine beuty grundbedürfnisse decken. das hier sind produkte, mit welchen ich mich täglich schminke und das minimum an dem ausmachen, was ich verwende. üblicher weise kommt noch kontur, rouge, higlighter und lidschatten usw. dazu aber ich dachte, so können sich auch beauty neulinge ganz gut orientieren. denn es geht wirklich auch ohne dem ganzen schnick-schnack.
my beauty essentials
also ich fange einfach der reihe nach, so wie ich die produkte auch auftragen würde. in der früh habe ich es mir mittlerweile angewöhnt duschen zu gehen und wenn ich schon in der dusche stehe, wasche ich auch gleich mein gesicht mit. ich fühle mich dann gleich viel frischer und munter(er) :)
primer: phillips milk of magnesia - trage ich auf meine t-zone auf. dh auf meine stirn, auf meine nase und auf mein kinn. dieses lasse ich dann trocknen, bis es diese fast durchsichtige weiße schicht hinterlässt. ohne dieses produkt würde ich nach ein paar stunden super mega glänzen. p2 oil control base - diese base trage ich dann im rest von meinem gesicht auf. sprich auf meinen wangen, schläfen und kinn richtung hals. denn mein restliches gesicht ist zwar auch ölig, braucht aber dennoch etwas feuchtigkeit. mit diesem primer gelingt mir beides - feuchtigkeit der haut zuführen und gleichzeitig die talgproduktion meiner haut unter tags zu reduzieren.
foundation: seit ein paar monaten verwende ich wieder die mac pro longwear foundation wieder sehr gerne. diese hält wirklich sehr viel länger als gewöhnliche foundations und hat ein äußerst angenehmes tragegefühl. außerdem ist es die einzige foundation, von welcher ich auch noch eine flasche 4 nuancen dünkler besitze und somit kann ich mir meinen wunschfarbton anmischen, was mir sehr gelegen nach meinem urlaub gekommen ist.
concealer: unter den augen, sowie für kleine pickelchen verwende ich den laura mercier undercover pot. die peach-farbene seite ist fast leer, die verwende ich für meine augenringe und die helle seite verwende ich für kleine pickelchen. das puder unten drin habe ich bisher äußerst sporadisch verwendet, da ich sowieso mein gesicht komplett abpudere, sobald ich mit allem fertig bin.
augenbrauen: ohne meine augenbrauen zu betonen kann ich einfach nicht raus. ich bin von natur aus so hell, dass man meine augenbrauenhärchen fast nicht sieht. außerdem geben augenbrauchen einen rahmen fürs ganze gesicht und ein ausdrucksstarkes augenmakeup ohne betonte augenbrauen sieht einfach nur komisch aus. hier verwende ich eine mischung aus mac lidschatten omega, wedge und charcoal brown.
puder: nach dem ich meine augenbrauen nachgezogen habe und in der zwischenzeit meine foundation und concealer mit meiner haut verschmelzen konnten, trage ich mein laura mercier puder auf. dieses trage ich aufs ganze gesicht mit einer puderquaste auf - im sinne von wayne goss - press and roll. danach nehme ich ein puderpinsel oder ein kabuki trage auf diesen noch etwas puder auf und verwische das aufgetragene puder, bis es nicht mehr sichbar ist.
augen: danach trage ich meine augenbase auf. das ist immer die urban decay primer potion und danach ein mac paint pot. diese kombination ist mega bei sehr sehr öligen lidern, denn danach kann einfach nichts mehr passieren. lidschatten hält und hält und hält :) danach tusche ich noch meine wimpern und fixiere meine augenbrauenhärchen mit einer durchsichtigen mascara.
das wären meine beauty essentials. das sind also produkte die ich, wenn ich mich schminke auf jeden fall verwenden würde. optional dazu kommen dann noch lidschatten und kajal, sowie konturpuder und rouge und highlighter. ich finde, wenn man nur schnell raus muss und trotzdem gepflegt aussehen möchte, oder man zu spät dran ist, kann man so einen look super mit einem knalligen lippenstift auffrischen und ist dann ungefähr in 10min fertig.
glg michischaaf

wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
instalove #26 :: Stockholm + Norwegen-Visual-Diary
wallpaper-1019588
Käsekuchen mit Salzkaramell ohne Backen
wallpaper-1019588
Sparkassen-IT immer noch gestört
wallpaper-1019588
TTT # 446 | 10 letzte Neuzugänge