MWC 2013: Alcatel stellt One Touch Idol X Smartphone vor

Alcatel_Logo

Auch Alcatel hat heute zum MWC 2013 mit dem Alcatel One Touch (OT) Idol X ein weiteres, durchaus respektables Smartphone vorgestellt.Das Alcatel One Touch Idol X verfügt über ein 5-Zoll-1080p-Display, Android 4.2 Jelly Bean und wirkt aufgrund der Farbgebung ein wenig wie die aktuellen Nokia Lumia Smartphones.

Alcatel kündigt die One Touch Idol X-Smartphone mit Android 4.2 und eine 5-Zoll-1080p-Display

Unter der Haube arbeitet beim Alcatel One Touch Idol X ein 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessor, 16GB interner Speicher, ein 2.000 mAh Akku und eine 13-Megapixel Kamera. Das Ganze ist dann in einen nur 7,1 mm dicken Gehäuse verpackt, welches zudem beim Display einen recht dünnen Rahmen zu haben scheint. Stellt sich die Frage, in welchen Märkten und zu welchem Preis es dann erscheinen wird.

Alcatel kündigt die One Touch Idol X-Smartphone mit Android 4.2 und eine 5-Zoll-1080p-Display

Dir gefällt unser Blog, du möchtest stets auf dem Laufenden bleiben, über aktuelle Gewinnspiele und Angebote informiert werden? Dann abonniere doch unseren RSS Feed, folge uns auf facebook oder Twitter oder abonniere diesen Blog. Egal wofür Du Dich entscheidest: Vielen Dank dafür!

Quelle

Dies könnte Ihnen auch gefallen:

  1. Alcatel kündigt Smartphone One Touch Star offiziell für den MWC 2013 an
  2. CES 2013: Alcatel präsentiert dünnstes Smartphone der Welt
  3. Alcatel: One Touch View WP Smartphone angekündigt

wallpaper-1019588
Kreolisches Gemüse Jambalaya
wallpaper-1019588
Freelancer der Zukunft: Berater statt bloße Dienstleister
wallpaper-1019588
Kurzfilm: "Die Reise zum Mond" / "Le voyage dans la lune" [F 1902]
wallpaper-1019588
200 Jahre Karl Marx: Philosoph, Visionär und kein Marxist
wallpaper-1019588
Wie wird eine MySQL Datenbank auf einem Mac OS X gestartet/gestoppt?
wallpaper-1019588
Die neuen Doppelhaushälften in Willich stehen jetzt zum kostenlosen Bewohnen für die Flüchtlingsmigranten bereit
wallpaper-1019588
Graziano - Ich Sag Ti Amo
wallpaper-1019588
Andre Fenna - Das Letzte Mal