MWC 2012: Viewsonic stellt vier neue Android-Tablets zum Sparpreis vor.

MWC 2012: Viewsonic stellt vier neue Android-Tablets zum Sparpreis vor.

ViewSonic hat auf dem MWC 2012 seine neuen Android-Tablets zum Kampfpreis vorgestellt. Es handelt sich um die Modelle ViewPad E70 und ViewPad G70. Das ViewPad E70 soll bereits ab 150 Euro erhältlich sein, beide neuen Modelle setzen auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich als Betriebssystem.

ViewPad E70
Das günstigere ViewPad E70 besitzt ein 7-Zoll-Display mit einer Displayauflösung von 800 x 480 Pixel, im Inneren des E70 sorgt ein 1 GHZ Cortex A9-Prozessor, unterstützt von 512 MB RAM, für Leistung. Eine Kamera auf der Rückseite gibt es nicht, eine Front-Kamera für Videotelefonie ist aber vorhanden.

Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz, jedoch nicht GMS-zertifiziert, was bedeutet, dass kein Android Market auf dem ViewPad E70 vorinstalliert ist. Der Android Market lässt sich aber ohne größere Probleme nachinstallieren.

Das Gewicht des ViewPad E70 liegt bei geringen 320 Gramm und die Verarbeitung ist trotz des günstigen Preises, vollkommen akzeptabel. Der Schwachpunkt ist mit Sicherheit die doch geringe Auflösung von 800 x 400 Pixel. Wer sich daran aber nicht stört, der bekommt für schlappe 150 Euro ein dem Preis angemessenes Tablet, mit Googles neustem Android-Betriebssystem.

ViewPad G70
Das ViewPad G70 ist mit einem Preis von 299 Euro das teurere Modell, unterscheidet sich im Aussehen aber kaum vom günstigeren E70. Doch die Inneren Werte des G70 zeigen schnell, warum es doppelt so viel kostet wie das E70. Das Display des G70 besitzt eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel und im Gegensatz zum E70 ist im G70 eine Kamera auf der Rückseite vorbaut, die mit einer Auflösung von 2 MP daher kommt. Neben WLAN steht beim G70 auch 3G zur Verfügung und auch der Android Market, ist standardmäßig vorinstalliert. Und natürlich ist auch beim G70, Android 4.0 das Betriebssystem der Wahl.

ViewPad E100 & G100
Viewsonic hat mit dem ViewPad E100 und dem G100 zwei weitere Android-Tablets im Portfolio, die mit einem Display-Format von 4:3 stark an das iPad erinnern. Die technischen Daten der beiden Tablets sind identisch: 1,2 GHz-Prozessor, 1 GB RAM und 4 GB interner Speicher. Die Tablets sind nur 9.1 mm dick und wiegen 620 Gramm.

Das E100 ist mit einem Preis von 299 Euro die günstigere Variante, kommt aber ohne Rückkamera und 3G-Adapter. Außerdem ist kein Android-Market vorinstalliert. Das G100 wird für 369 Euro auf den Markt kommen.

Quelle: heise.de